background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Januar 2017

in Lektüreliste 27.01.2017 11:38
von LX.C • 2.726 Beiträge

Lese zum Thema DDR-Aufarbeitung Maron - Stille Zeile Sechs. Das Buch ist wunderbar geschrieben und lässt über die Themen Freiheit, freien Willen, Schuld und Vergeltung nachdenken und inwieweit man andere überhaupt für sein eigenes Schicksal verantwortlich machen kann (psychische und körperliche Gewalt mal ausgenommen). Fragen, die im Kontext heutiger Abhängigkeiten, die sich vielfach eigentlich nur verschoben haben, sogar nach wie vor ihre Gültigkeit behalten.
Schade nur, dass die Bewertung des Romans bei der bekannten großen Handelsplattform so schlecht ausfällt. Offenbar wird das Buch im Schulunterricht gelesen, was ich sehr begrüße, es dadurch aber doch in eine Beurteilungsschieflage gerät, da man als Schüler natürlich nie das richtige Buch zur gegebenen Zeit vorgesetzt bekommt.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 27.01.2017 11:46 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 996 Themen und 23144 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de