background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Januar 2009

in Lektüreliste 03.01.2009 20:17
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

Also denn: Reigen-Eröffnung: Peter Handke - Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt

Zitat von Aus der Ankündigung
Die Texte dieses Bandes haben in der Regel gemeinsam, dass sie ein grammatisches Modell benutzen und dieses mit Sätzen, die nach dem Modell formuliert sind, verwirklichen.

Ich bin angetan.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#2

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 07.01.2009 00:22
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Ich treibe nach Kreta mit Nikos Kazantzakis "Rechenschaft vor El Greco". Was ich jetzt schon sagen kann: Das ist ein herrliches Buch. Herrlich!!!

Zitat von Kazantzakis
Schrecken erfasst mich, wenn ich in meinem Inneren die fürchterliche Last, die ich trage, brüllen höre.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#3

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 07.01.2009 15:40
von Martinus • 3.194 Beiträge
Kazantzakis ist superbe. Besonders mag ich "Griechische Passion" Den "El Greco" habe ich nicht gelesen.

Nach meinem Ausflug ins Hessemärchen "Iris" und nach meinem Verweilen in Doris Lessings "Martha Quest", ziehe ich weiter zu Thomas Wolfes "Schau heimwärts, Engel!". Lese nebenher noch in Magda Szabos "1.Moses 22", ein ungarischer Roman, in dem es um Generationskonflike geht.

Liebe Grüße
mArtinus



„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 07.01.2009 16:09 | nach oben springen

#4

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 07.01.2009 17:11
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

Peter Handkes Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt durch; das hat mir gefallen, sprachlich und formal mehr noch als inhaltlich.
Gerne lese ich auch zeitgenössische Literaturzeitschriften. So hatte ich mir jüngst bestellt: 2 Zeitschriften von Sinn und Form, Probehefte, 2 Stück kriegt man da für 10 Euro, die ich nun lesen werde. Zeitschrift ist allerdings formatbezogen untertrieben: es sind Bücher.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#5

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 08.01.2009 14:50
von ascolto • 1.289 Beiträge
Meen lehetzter Seuheufzer....Luis Bunuel,(althenäum/isbn 3-610-08435-9)

kurz: Dazwüschen, hinterig dedd Gezeyl, kommt muir mancheinmal aus dem Chaos uin den Sinn: Namensdroping! Doch es gab wohl Zeiten- Jahrhunderte fern, in denen zum Ess.presso, Darjeeling oder Martini dry sich ein Kreatorgeist dem Anderen tagtäglich fleyschlich der Spiegel. Wenn uich hier u.a. dadd Grüppchen um Breton und Bunuel versuche, dann schnalze uich, ja uich traumel uin die Versuchung händeringend, auch uich würd so gern.....zumindest Mäuschen.
Hinzu, einer Werthepholosophie, ergo, hier dem surrealem anheim ein Leben, ja ein Ganzes...über Madrid und Paris bis L.A und wieder zurück um dann von Mexico bis wieder ins Paris, immer fest umschlossen eine wenn auch sich weitende Perspektive.
Ich komme also wissensdurstig nach seiner Flümmerey aus dem Gezeil und werd nun uihn studieren, den Aragone, den Büldsprachler im Traumel.
Wenn nach Symphatie, dass ist er muir häufig net (Waffenarr, usw.) werde ich nun das muir flüchtig Verschwommene an Fülmchens wie ein Pennäler nochmals und wieder, rasiermesserchili durch die Lünsen uin die Synabsen sprüngen lassen........

Fazit: Muir dem de Sade Fremdling, dem atheistischem Geiste Fernen, möcht so gern noch einmal in den Eigendialog, warum diese Abkehr (verständlich im Sinne der Institutionen) so mir Anderen Bildsprache abgleichen? Vielleicht wirre und irre uich menschelich, alzu menschelich?

Anbei an die Cineastenbrust, beschwert: Cinema now/ Andrew Baily u. Ed. Paul Duncon/Taschen


Der Gala keenen Schmuser, nur einen Wink aus der Weite.... so währe dem Dali ein Dorn gezogen,gell?!
Grusels, dadd olle A

zuletzt bearbeitet 08.01.2009 14:52 | nach oben springen

#6

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 10.01.2009 18:06
von Zypresserich • 2.877 Beiträge
Ich mach mal noch ein bisschen weiter auf meinem Handke-Trip durch sein literarisches Frühwerk und lese
Peter Handke - Der kurze Brief zum langen Abschied
Zitat von Aus der Ankündigung
... reist ein junger Österreicher quer durch die USA, auf der Flucht vor und zugleich auf der Suche nach seiner Frau Judith. ... nimmt ... an einem Gespräch über das Verhältnis von Bühne und Wirklichkeit teil, erlebt seinen Bruder in seiner naiven Verbundenheit mit der Kindheit und redet mit John Ford über Natur und Geschichte. Seine Melancholie und Hoffnungslosigkeit geraten in Kontrast zu dem anderen Zeitgefühl und zu der anderen Lebensweise dieses Landes. Dieses Buch ist ein zeitgenössischer Entwicklungsroman, die abenteuerliche Geschichte einer Trennung und spannend wie ein Kriminalroman.

Ich bin gespannt, was mich erwartet.

https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
zuletzt bearbeitet 10.01.2009 18:07 | nach oben springen

#7

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 10.01.2009 18:46
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von ascolto

Grusels, dadd olle A


werther ascolto im Seufzer,

"Grusels", da fällt mir ein, ich lese ab und zu einen H.P.Lovecraft. Z.Zt. "Der Flüsterer im Dunkeln" und davor "Die Ratten im Gemäuer".

Grüselgrüße vom Grusler

mArtinus




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#8

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 10.01.2009 19:41
von Lennie • 829 Beiträge

Fred Vargas les ich grade: "Sous les vents de Neptune".
Und tagsüber tröpfchenweise ab und zu "Reise ans Ende der Nacht" von Céline. Da ärgere ich mich allerdings regelmässig über die Übersetzung - und dann fliegt's wieder für eine Weile in die Ecke... naja, selber doof...

nach oben springen

#9

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 17.01.2009 23:23
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

Peter Handke - Der Chinese des Schmerzes. Bin also jetzt etwa 1983 im Handkeschen Werk; sowie
Günter Grass - Katz und Maus. Das letzte Mal 1980 gelesen, wollte was nachgucken, aus dem Regal gezogen, festgelesen, lesen fortgesetzt.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#10

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 23.01.2009 21:04
von Martinus • 3.194 Beiträge
Ich lese gerade einen abenteuerlich kriminalistischen Roman von
Mór Jókai(1825-1904): "Die schwarze Maske"



„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 23.01.2009 21:06 | nach oben springen

#11

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 23.01.2009 22:21
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
Ich lese Dostojewskijs "Die Erniedrigten und Beleidigten".



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 23.01.2009 22:21 | nach oben springen

#12

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 25.01.2009 22:25
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

4 in 1: Peter Handke – Langsame Heimkehr – Die Lehre der Sainte-Victoire – Kindergeschichte – Über die Dörfer
1. Auflage; Lizenzausgabe des Verlages Volk und Welt, Berlin 1982 für die Deutsche Demokratische Republik

darin der Original-Einkaufszettel über 9,80 M. Das finde ich schön.



https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#13

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 27.01.2009 17:04
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von Taxine
Ich lese Dostojewskijs "Die Erniedrigten und Beleidigten".

Freut mich, Taxine.Ich plane diese Lektüre für Anfang Februar ein.

Z.Zt lese ich noch "Meine Preise" von Thomas Bernhard(darüber wird noch berichtet) und schließe daran

Dostojewskijs Doppelgänger an.

Liebe Grüße
mArtinus




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#14

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 27.01.2009 21:27
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
Im Moment ist es bereits "Arme Leute", sein erster Roman (Briefroman) und die Biographie von Geir Kjetsaa "Sträfling, Spieler, Dichterfürst". Auf den ersten Blick sehr schön zu lesen. Freue mich aber auch schon auf den intensiveren Blick von Zenta Maurina.

"Die Erniedrigten und Beleidigten" sind schon im Ordner Dostojewskij zusammengefasst.



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 27.01.2009 21:30 | nach oben springen

#15

RE: Januar 2009

in Lektüreliste 29.01.2009 20:53
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

Peter Handke - Die morawische Nacht


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 22989 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de