background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Wer, wo buin uich?

in Spielereien 08.02.2009 21:20
von ascolto • 1.289 Beiträge
Nur zu du alte Murmel, drehe dich uim Kreisel und Schuß, ein Loch...was für Eins, net Mulde sondern tief und feucht und finsterig, dahinein, da krächzt mein Echo, ein Wiederhall aus Wer und Wo, ein Plopp am Ende, dumpf und Rosarot!
Da setzt mir doch ein Watschen die Frage,päng..ohne Lauf.... auf die Schläfe gar nah am Augenschlitz: wer ist da hinter all dem Maskenspiel an Mimikri und Kinese? Wer schopft da sein Selbstbild aus dem Spiegel dass so dünn zerfließt in der Brühe des Alltags um fade im Weiterbeleben des sich Erneuern, Zell auf Zell des Fleysch. Warum bin ich keine Hinterachse, so eine Zarte die am Haken über den Töpfen in Kühlung, Fleyschsalat? Wo gewurstelt und zerlegt nach grober Muskelmasse und was währ wenn ich ein Vorderschinken nur? Dass kann nicht, ich muss einzig ein Serano oder zumindest aus Tirol der Speck?! Ein Entrecote, so buin ich, doch warum giert mich Keiner, sabschend mit Mundgeruch senor blutig?
Also ich bin ein Name und zwar ein Name der mir nie die Freude und auch das Leid nicht aus der Tiefe der Begierde beklungen? Ein Name wie hingeritzt in den Scheiben des ReR aus dem Banliue zum Gare de Jurasalem, denn mein Name der klüngt nach Gaza. Einverengt und besetzt mit Anderen die Denken in Konzepten der Eroberung und die haben in langatmigen Zeiten staubig, doch blutendende Händ. Meine sind wohlriechend und gebürstet mit dem Geschmier und Laim aus Knochen des Schlachtvieh gereinigt, pH neutral um die Fünf, also Weiß, mitteleuropäisch doch unschuldig waren sie seid der ersten Lüge und dem Diebesgut das ich gestopft an dem Tank der Industrie, nie. So bin ich denn noch kein Brand, versuche Eines zu vermarkten, meine PR in die Örchen zu stillen,reklamieren, seht, ich weiß nicht wer ich bin und nocht nicht wo ich herkomm, dennoch beachtet mich! Und wenn es nur ein Gebrummel, eine Kugelgezüsch ist die mich zu dem was ich bin reduziere: Ein Schrei nach Munch?! Ein Schmerz der aus der Ohnmacht des Lebens......


(Aus dem Theaterstück: Spiel um Platz..... Au pair gescheitert)

zuletzt bearbeitet 09.02.2009 11:51 | nach oben springen

#2

RE: Wer, wo buin uich?

in Spielereien 09.02.2009 20:50
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
Herr Ascolto,
auch, wenn diese Ecke eher ohne Kommentar, also zur Spielerei und Überei dient, offene Texte birgt, so muss ich doch anmerken, dass uirer... also dieses Juwel dort ganz außerordentlich ist!
Darin finde ich so viel Schmerz, so viel Weitblick, so tiefes Herzdenken, um es kurz zu machen: ein reines Gefühl, dass es mir fast den Atem raubt...
Ich danke uinen für den Einblick hinter den Vorhang.
Wann wird das Stück uraufgeführt?



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 09.02.2009 20:54 | nach oben springen

#3

RE: Wer, wo buin uich?

in Spielereien 10.02.2009 17:48
von ascolto • 1.289 Beiträge

Also....wenn Sui muich jetzt sehen könnt: So schmachtend Scharlachschamrot und muir uim Buibbern die Hosen an der Hüvtstange klemme weil sui sonstig mit einem gewaltigen Plumps....
Uraufgeführt wuird huir garnüchts, dadd geht nücht an die Leuth, dadd üsch wadd Privates, sozusagen ein Verlobungsrüng, kein Güldener, eben ascoltisch ein AnTrag fürs Leben!

Grüße muir Gandalf wenn Du uihn siehst,
der A ragone wuirbt um die Elf


nach oben springen

#4

RE: Wer, wo buin uich?

in Spielereien 10.02.2009 18:02
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge



Knicks!!!
Wenn denn die Muse sich dem Dichter zuneigt, verneigt sich der Dichter vor der Muse.
Das Ergebnis spricht... nun ja... für sich!




Surreale Vorstellungen
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 22989 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de