background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Traum

in Lyrik 04.02.2010 21:43
von Bea • 680 Beiträge

Blitzgewitter durch die Nacht
Panter schleicht im Nebel
Schreie aus der Wildnis
Neuronen spielen ihr Spiel
Struktur versperrt den Blick
Lehre verlöscht im Nichts
Erstes Licht geschmiedet in einer Formel

(Karin 2007)




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#2

RE: Traum

in Lyrik 05.02.2010 09:33
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Quantenballade

Durch des Weltalls dunklen Raum
quillt der grüne Quantenschaum.
Der Quanten Bahn war sehr verbogen
drum wurden sie bald eingesogen.

Denn:

Die Quanten kamen einem schwarzen Loch zu nah
(Man kann sich denken was geschah...)
Die Quanten, jetzt tief in des Loches Leib,
wurd nun des Loches Zeitvertreib.

(Aus: Patmösereien, Band IV, Abteilung XII, Seite 734.)

nach oben springen

#3

RE: Traum

in Lyrik 05.02.2010 10:44
von Bea • 680 Beiträge

Das ist keine Quantenballade, hört sich eher an als ein Erpel-Grützer-sülzer-ich...




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 22918 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de