background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Literaturzeitschriften

in Gespräche über Kunst und die Welt 22.03.2011 20:45
von Zypresserich • 2.878 Beiträge

Wohin damit rubrikig? Oder hatte ich das schon irgendwo?

... kleine, feine, untergrundige, große vielleicht auch, Herausgeberschaften zwischen Gosse und Uni-Betrieb etc. Wo kamma denn hier hinweisen auf Literaturzeitschriften, wo man a) selber drin ist und sie b) trotzdem gut findet (lol) oder c) nicht selber drin ist und sie lesenswert findet? Also ich bin jetzt in der neuen Lost Voices Nr. 7 drin. Die kann man online lesen kostenlos also, und natürlich find ich es dermaßen toll, dass ich da drin bin, dass ich das hier unbedingt kundtun muss, bin aber vorhin bei der Lektüre des Heftes auf zwei Gedichte gestoßen, die mich mal wieder zum lachenden Nachdenken brachten, dass ich erst recht meine, ich muss mal hierfür eine Lanze brechen, unabhängig davon, dass das Lanzebrechen natürlich auch Werbung für mein Geschriebsel ist. Mal so als Ansatz.

Erst wollte ich ja LX.C singulär anpiepsen, um ihn zu fragen, was er von den beiden Gedichten von Marcus Mohr in der LV Nr. 7 hält, dachte mir dann aber, dass der eine oder die andere möglicherweise gerne auch mal abseits des Bekannten in solch einem Heft stöbern möchte, nicht zuletzt deshalb, weil der Marc Mrosk aus Hannover sich nun schon seit Jahren die herausgeberische Mühe macht, die Lost Voices herauszubringen und aufrechtzuerhalten, sozusagen voll idealistisch und aus der Überzeugung und Freude am Tun heraus, dass es einfach getan werden muss, um auch denen ein Rohr zu bieten, die nicht in den Bestsellerregalen stehen.

So also: http://www.issuu.com/elvau/docs/lv_ausgabe_07

Ich habse sehr gern gelesen.

(LX.C, wus meinschd, Marcus Mohr, die 2 Gedichte?)


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#2

RE: Literaturzeitschriften

in Gespräche über Kunst und die Welt 22.03.2011 23:26
von LX.C • 2.726 Beiträge

Hm. Mein' ich zu Gedicht 1: Soll nicht so viel Mehlschwitze durch die Nase naschen. Und zu Gedicht 2: Kochen ist auch Kultur.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#3

RE: Literaturzeitschriften

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.03.2011 18:40
von Zypresserich • 2.878 Beiträge

Zitat von LX.C
Hm. Mein' ich zu Gedicht 1:

Mir gefällt bei Gedicht 1 die Astlochgeschichte. Aber naja.

Für meine Fans: Ich komm in Zeichen & Wunder (= Ausgabe 17) der Zeitschrift & Radieschen rein. http://www.radieschen.at Wenn verfügbar, meld ich mich. Ebenso wie Trashpool, was ich mal in der Bar kundtat, once it's online available. Isses noch nich, aber man versicherte mir, es werde mit Hochdruck dran gearbeitet. Wenn, wird man's da ordern können: http://www.trash-pool.de/index.php?/bestellen.html

Auf die Literatur!


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
zuletzt bearbeitet 23.03.2011 18:40 | nach oben springen

#4

RE: Literaturzeitschriften

in Gespräche über Kunst und die Welt 28.03.2011 10:29
von Zypresserich • 2.878 Beiträge

Die Ausgabe zeichen & wunder & Radieschen kann jetzt bestellt werden: redaktion@radieschen.at. http://www.radieschen.at/index.php?id=1


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
zuletzt bearbeitet 28.03.2011 10:29 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 996 Themen und 23144 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de