background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Selbstgespräch in der Kunst

in An der Kunst orientierte Gedanken 16.08.2007 15:19
von Taxine • Admin | 5.881 Beiträge

Ja, zunächst dachte ich mir:
Sicher. Während des "Schaffens" bleibt der Künstler im Selbstgespräch, da er ja hauptsächlich für sich malt, eine Idee umsetzt, ein Gefühl ins Bild packt.
Danach gibt er das Bild in die Welt, das, ohne den dazugehörigen Betrachter, der es deutet oder nicht, nicht vollkommen wäre.
Es bleibt immer Selbstgespräch, das sich dann in die Weite entfaltet, und so einen Austausch bedingt, zur Kommunikation erwacht.

Dann ging ich tiefer in mich und kam zu dem Schluss: Nein, der Künstler befindet sich nie in einem Selbstgespräch. Nicht in diesem Zusammenhang.
Was heißen will:
Der Künstler schafft nicht für sich selbst, er "opfert" seine Kraft und sein Talent (diese Gabe), um den Menschen zu erreichen. Dies tut er nicht, um sich selbst zu verwirklichen, also im Selbstgespräch, sondern um für andere Menschen das "Unendliche" der Welt in etwas "Endliches" zu wandeln. Das eigene Echo bleibt dabei nicht Seelentrost, sondern entfaltet sich in die zwar subjektive Sicht des Künstlers, die aber andere Menschen erreichen soll, also Mitteilung ist. Das Bild schlägt sich dann als "Aktion - Reaktion" in die Welt. Somit findet tatsächlich kein Selbstgespräch in diesem Sinne statt, sondern die eigene Sichtweise, die nach Wahrheiten sucht, wird erfassbar gemacht, für andere Menschen begreiflich. Dieses "Opfer", das der Künstler hier bringt, wäre nicht die Mühe wert, wenn es nur dem eigenen Echo dienen würde. Selbstverwirklichung ohne gegenseitiges Verstehen ist sinnlos. Ein Bild das aus dem Selbstgespräch erwächst, sagt nichts aus. Es ist totes Abbild ohne Aussage, etwas Einseitiges, etwas Dekoratives ohne Tiefe, nur zum Betrachten, nicht zum Fühlen und Gefühle-Erwecken. Es findet kein Austausch statt, also keine Kommunikation.
Ein Bild, das im Selbstgespräch entsteht, erreicht auch nur einen selbst!




Surreale Vorstellungen
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 973 Themen und 22941 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de