background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 24.03.2012 16:24
von Martinus • 3.194 Beiträge

My greetings to Mr. Zuckerberg

Ich bin stolz.
Ich bin
auf dem Riesenkrakenserver
von Facebook
gespeichert, und die Krake
krakt unter meinem Bettlaken
und lauscht den Silben, was sie
quatschen die Milben, denn auch dies
gehört in den Status,
weil es dort hin muss.
Das ist nicht
gemein,
denn eine Riesenkrake soll sich auch nicht
langweilen.
In 100 Jahren ist es aber
wurscht, unter welcher Lakenfalte
eine Milbe mal ausgerutscht
ist.

mArtinus




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 26.03.2012 02:33 | nach oben springen

#2

RE: My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 02.04.2012 15:23
von Taxine • Admin | 5.902 Beiträge

Der Riesenkrake hat als Metapher schon einige Menschen inspiriert.
Da musste ich an dein Gedicht denken, als ich bei Anatoli Kim in "Eichhörnchen" über die Metro las:

Zitat von Kim
"Vielköpfiges harmloses Ungeheuer, du siehst aus wie ein einzigartiger Riesenkrake, deine Ringlinie gemahnt an die Höllenkreise, aber du bist kein Krake und kein Höllenraum, du bist das barmherzigste Ungeheuer der Riesenstadt, in deinem steinernen Bauch geht das menschliche Gewimmel nicht zugrunde, du schleust es geduldig durch deinen langen, donnernden, steinernen Leib und stößt es wieder aus, unter die Sonne und den Himmel, nachdem du jedem einzelnen lediglich das gelbe Tröpfchen einer Kupfermünze ausgesaugt hast...



Haha... ob Metro oder andere Plattform. Es trifft zu.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 02.04.2012 15:23 | nach oben springen

#3

RE: My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 02.04.2012 15:48
von Martinus • 3.194 Beiträge

Hallo Taxine,

Ol la, la. Bin dann doch leider nur ein Nachzügler mit meiner Riesenkrake. Vielleicht fällt mir noch was anderes ein.
Danke für den Hinweis.

Liebe Grüße
mArtinus




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 02.04.2012 15:49 | nach oben springen

#4

RE: My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 02.04.2012 16:01
von Taxine • Admin | 5.902 Beiträge

Wieso Nachzügler? Der Riesenkrake passt doch hervorragend, gerade in dem Sinn, den du gebraucht hast.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#5

RE: My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 02.04.2012 16:06
von Martinus • 3.194 Beiträge

Die Krake passt schon. Ich dachte nur daran, weil jemand anders diese Metapher schon benutzt hat. Aber vielleicht ist diese Metapher doch noch nicht so ausgelatscht. Hast gemerkt, dass ich mit Klängen gearbeitet habe, nicht wahr? Dieses Lyrikbuch von Martina Weber bringt wiklich was.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 02.04.2012 16:07 | nach oben springen

#6

RE: My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 02.04.2012 16:09
von Taxine • Admin | 5.902 Beiträge

Ja, habe ich gemerkt. Die Milben und Silben in der Mitte fand ich gut gelöst. Allerdings bleibt der Sinn des Gedichts trotzdem eher verborgen. Ich meine, für Nicht-Facebooker.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 02.04.2012 16:10 | nach oben springen

#7

RE: My greetings to Mr. Zuckerberg

in Lyrik 02.04.2012 16:21
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von Taxine
Allerdings bleibt der Sinn des Gedichts trotzdem eher verborgen. Ich meine, für Nicht-Facebooker.



Herr Zuckerberg wird das schon verstehen, wenn er deutsch kann.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Linda
Forum Statistiken
Das Forum hat 985 Themen und 23023 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de