background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Februar 2015

in Lektüreliste 09.02.2015 17:42
von Zypresserich • 2.895 Beiträge

Also ich lese gerade in Bertolt Brechts Gesammelten Werken in den Gedichten weiter, frage mich aber, warum eigentlich? Das ist alles ziemlich traurig und alkoholisch und tabakisch und verwahrlost und abgründig und abtreiberisch und so weiter. Ich glaub, ich lass das mal mit dem Brecht.


Kaufen Sie meine Bücher
zuletzt bearbeitet 09.02.2015 18:26 | nach oben springen

#2

RE: Februar 2015

in Lektüreliste 26.02.2015 13:24
von LX.C • 2.812 Beiträge

Interessantes Geschichtchen (autobiographische Erzählung) gefunden: August von Kotzebue - Das merkwürdigste Jahr meines Lebens

Ganz besonders für unsere Russlandfans zu empfehlen


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 26.02.2015 13:24 | nach oben springen

#3

RE: Februar 2015

in Lektüreliste 16.03.2015 15:50
von LX.C • 2.812 Beiträge

Das war richtig interessant. Oftmals mit lustspielartigen Überhöhungen, wer will es ihm verdenken, aber lebendig fängt Kotzebue die Stimmung in Russland in den Monaten vor der Ermordung des Zaren Paul I. (1801) ein, für den Kotzebue zuletzt, nach Rehabilitierung aus der sibirischen Verbannung, sogar sehr honorig im Dienst stand. So entwickelt sich seine persönliche Geschichte am Ende zu einem Zeitzeugenbericht, der das Attentat auf Zar Paul I. verstehbar macht, ohne es zu billigen. Interessant ist auch, dass einer der Hauptverschwörer gegen den Zaren in dem Werk eine wichtige Rolle spielt und so von ihm ein Bild gezeichnet wird, ohne dass Kotzebue etwas davon wissen konnte.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 18.03.2015 21:44 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 1018 Themen und 23400 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz