background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

April 2016

in Lektüreliste 12.04.2016 10:43
von LX.C • 2.726 Beiträge

Hermann Harry Schmitz - Sämtliche Werke hab ich mir doch glatt mal besorgt.

Herrlich herrlich. Vorher noch nie von ihm gehört/gelesen und doch genau mein Fachgebiet. Und wenn man bedenkt, welch kurze Schaffensperiode der Autor nur zur Verfügung hatte. Erschoss sich 1913 mit Anfang 30. Danke für den Tipp!


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#2

RE: April 2016

in Lektüreliste 19.04.2016 22:37
von Taxine • Admin | 5.960 Beiträge

Hehe ... ja, manchmal übertreibt der Herr aber auch ganz schön, z B. im "Buch der Katastrophen", aber lachen muss man trotzdem.

Ich lese Schmitz besonders gern morgens. Lachen macht wach. Ansonsten habe ich jetzt "Der Zauberer" beendet. Ugo Riccarelli ist weiterhin ein Poet eigener Art, sprachlich immer wieder schön. Ein anderes Buch, neben "Der vollkommene Schmerz", war noch "Ein Mann, der vielleicht Schulz hieß". Das hat mir in der poetisch biografischen Auslegung auch gefallen. Thema des Romans ist Bruno Schulz und seine Kindwelt. Vielleicht kennt ihr den, wenn nicht, "Die Zimtläden" sind wunderbare und lebendige Erzählungen. Schulz wurde Opfer der Nazis.

Hier ist eine interessante Doku über ihn:




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 19.04.2016 22:42 | nach oben springen

#3

RE: April 2016

in Lektüreliste 20.04.2016 17:03
von LX.C • 2.726 Beiträge

Französische Zustände von Heinrich Heine lese ich gerade. Nicht ganz freiwillig. Aber nun ist es doch spannend.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 996 Themen und 23144 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de