background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#1

Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 08:06
von Moulin • 395 Beiträge
Als Adaption zur Regalfrage stelle ich ich hier nun die Leseeckenfrage.
Wo lest Ihr, wann lest Ihr, wie lest Ihr?
Da ich nun beginne, oute ich mich gleich als Sesselsitzer. (nicht zu verwechseln mit den gleichnamigen ...furzer! )
Ich stehe manchmal an freien Tagen morgens auf, wenn die Welt noch schläft, lese bei der ersten Tasse Kaffee ein Buch oder mache einige Notizen.
Früher saß ich dazu häufig an einem Schreibtisch, doch der wurde durch ein verändertes, an die Computerwelt angepasstes Umfeld schlichtweg in seiner alten Form wegrationalisiert. Nun habe ich meine Leseecke, die sich aber auch in einem ständigen Wandel befindet. Ich hab´ mal ein Foto geknipst:

Angefügte Bilder:
raum.jpg
zuletzt bearbeitet 14.12.2007 09:06 | nach oben springen

#2

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 14:02
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
Hallo Moulin,

das ist aber wirklich eine hübsche Leseecke.
Hat fast schon etwas Heiliges.


Wo lest ihr?
Ich bin bekennende Couch-Fläzerin, desto gemütlicher, desto besser. Laptop und Bücher daneben. Fertig.
Meine ganze Wohnung ist nur Regal und Atelier. Ich brauche das Chaos um mich herum, muss umgeben von Bild und Buch sein. Hier mal eine Seite (im Moment fast die barocke Hängung wie bei einem Courbet).


Wann lest ihr?
IMMER!!!

Wie lest ihr?
Mit Vergnügen und Leidenschaft für die Litertüüür...



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 23.10.2007 20:44 | nach oben springen

#3

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 14:21
von Martinus • 3.194 Beiträge
Hallo,

Ich lese grundsätzlich auf der Couch, den Kopf an die Wand. Insofern nachteilig für die Wand, weil dort, wo mein Kopf anlehnt, die ehemals weiße Farbe verdunkelt ist. Kein Wunder, weil ich auch mit noch nassen Haaren nach dem Bad in derselben Haltung lese. Leider kein Foto. Der Hintergrund ist nicht so fotogen(wegen dem Wandfleck) und die Bücher sind gegenüber im Regale. Vor dem Regale schichten sich noch Bücher auf dem Fußboden.* Neben Computertischchen habe ich noch einen Tisch, da stapeln sich die Büchel auch noch. Dahinter noch irgend so ein oller Drucker, das empfindlichste Elektrogerät. Ach, da wär' ich ja bei der Regalfrage schon..naja.

Liebe Grüße
martinus

PS: Problem ist der Staub.



„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 23.10.2007 14:21 | nach oben springen

#4

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 14:41
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Hallo Martinus,

vielleicht profitiert die Wand dann auch von deinem Wissen und Gelesenen?

Liebe Grüße
Taxine




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#5

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 14:47
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ja, die ohne Bewusstsein ausgestatteten Wandatome.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#6

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 15:00
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Oder als dekoratives Schattenmotiv...




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#7

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 23.10.2007 20:24
von Moulin • 395 Beiträge

Zitat von Martinus
... Der Hintergrund ist nicht so fotogen(wegen dem Wandfleck)


So ein Wanfleck kann etwas heiliges haben. Es ist schließlich Dein Wandfleck.
O.K., ich neige manchmal dazu die Dinge zu mythologisieren, aber das liegt wohl an meiner anderen Wahrnehmung.
Über ein Bild vom Fleck hätte ich mich jedenfalls gefreut.

nach oben springen

#8

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 25.10.2007 16:52
von larifant • 270 Beiträge

Wo lest Ihr?
Da ich über kein gesondertes Lesezimmer verfüge, müssen meine regulären Räumlichkeiten diese Funktion mit übernehmen.
Manchmal lese ich auch im Gehen auf der Straße oder auf andere Weise in der Öffentlichkeit.

Wann lest Ihr?
Wann immer sich die Gelegenheit bietet.
Leider viel zu selten.

Wie lest Ihr?
Schlicht und unprätentiös, ohne großes Aufheben und ohne Handschuhe.








nach oben springen

#9

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 02.11.2007 15:03
von larifant
avatar

So jetzt habe ich meinen Lesesessel fotografiert, kann ihn aber nicht einstellen.

Gruß,
L.

nach oben springen

#10

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 02.11.2007 19:26
von Moulin • 395 Beiträge

Hallo Larifant,
wenn Du unten rechts bei einem geschriebenen Beitrag auf 'Datei anhängen' klickst, kannst Du die Bild - Datei anhängen. Solltest Du nicht die Möglichkeit haben, das Bild passend zu verkleinern, kannst Du es mir schicken, ich wandele es und schicke es Dir zurück.
mulino65@t.online.de

LG
Le Moulin

nach oben springen

#11

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 03.11.2007 21:37
von larifant • 270 Beiträge

Danke, hochladen klappte sofort.

Leider weiß ich nicht, wohin, d.h. wie ich das Bild dann referenziere.

Eure Bilder liegen auf unterschiedlichen Sites; daraus kann ich das auch nicht ableiten.

Ich merke immer mehr, dass ich zu alt werde für die moderne Technik.

Gruß,
L.

Angefügte Bilder:
larifantLeseplatz.jpg

nach oben springen

#12

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 03.11.2007 21:41
von larifant • 270 Beiträge

Blöd, das war natürlich primitiv (und in der Vorschau nicht sichtbar).

Ich dachte, ich müsste die URL angeben, auf die ich es hochgeladen habe.

Jedenfalls besten Dank, Moulin.

Ein Teil meiner Privatsphäre ist somit öffentlich zugänglich geworden. Ungewohnt.

Gruß,
L.


nach oben springen

#13

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 03.11.2007 21:44
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
Hallo larifant,

das Hochladen als angefügtes Bild ist die eine Möglichkeit. Das geht ja direkt von deinem Computer aus.
Wenn du deine Bilder allgemein hochladen willst (um sie später als Link direkt in den Beitrag einzufügen), kannst du das zum Beispiel
hier tun.
Da bekommst du deine Bilder als Link direkt an deine E-Mail-Adresse geschickt. Diese kannst du dann ganz bequem einfügen.

Liebe Grüße
Taxine



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 03.11.2007 21:46 | nach oben springen

#14

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 03.11.2007 21:50
von larifant • 270 Beiträge

Den Link habe ich mir sofort gespeichert.

Hier lernt man wirklich praktische Dinge.

Gruß,
L.


nach oben springen

#15

RE: Die Lesesesselfrage

in Gespräche über Kunst und die Welt 03.11.2007 22:03
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
Ein kleiner Blick in die Privatsphäre wäre früher umständlicher gewesen. So mancher erträumte sich ein bisschen Unsichtbarkeit, um einmal in fremde Räume blicken zu können, nun geht es auch so.
Aber, du hast recht, es ist ungewohnt, wenn man das eigene Umfeld als kleines Bild in die Welt lässt.



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 12.12.2007 22:14 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 983 Themen und 22990 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de