background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: Zitat-Analysen

in Gespräche über Kunst und die Welt 13.03.2010 18:49
von LX.C • 2.821 Beiträge

Zitat von Taxine

(Schöner Link, LX.C. Dort kann man sogar das gesamte Buch nachlesen.)



*LOL* tatsächlich. Vergiss meine Frage


--------------
[i]Poka![/i]

nach oben springen

#17

RE: Zitat-Analysen

in Gespräche über Kunst und die Welt 13.03.2010 18:50
von Taxine • Admin | 6.689 Beiträge

Zitat von LX.C
Also ist das so eine Zusammenstellung von Fackel-Beiträgen?



Ja, sind Auszüge aus der Fackel der Vorkriegszeit, fasst "das scheußliche Vorspiel der europäischen Katastrophe: in einer Vielzeit von Fallstudien, deren jede die Verwahrlosung des Geistes unter dem Regiment der Presse belegt" zusammen.

Woher hattest du denn dein Zitat?




Art & Vibration
zuletzt bearbeitet 13.03.2010 18:51 | nach oben springen

#18

RE: Zitat-Analysen

in Gespräche über Kunst und die Welt 13.03.2010 18:52
von LX.C • 2.821 Beiträge

Aus der institutionalisierten Lernarbeit


--------------
[i]Poka![/i]

nach oben springen

#19

RE: Zitat-Analysen

in Gespräche über Kunst und die Welt 14.03.2010 18:55
von LX.C • 2.821 Beiträge

Ein Apokalyptiker! dieser Kraus.

"Die Unterwerfung der Menschheit unter die Wirtschaft hat ihr nur die Freiheit zur Feindschaft gelassen, und schärfte ihr der Fortschritt die Waffen, so schuf er ihr die mörderischeste vor allen, eine, die ihr jenseits ihrer heiligen Notwendigkeit noch die letzte Sorge um ihr irdisches Seelenheil benahm: die Presse."

Kraus: In dieser großen Zeit, 1914.


Der Text stellt ein weiteres vortreffliches Beispiel Kraus Kultur- und Medienpessimismus dar, im Kontext des Ersten Weltkrieges.


--------------
[i]Poka![/i]

zuletzt bearbeitet 14.03.2010 18:56 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1120 Themen und 24647 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz