background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#1

Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 10:20
von Bea • 680 Beiträge

Ich beschäftige mich ja nun schon lange mit Philosophie und jetzt neu dazu gekommen, Glaube an ein X und Kraft und da stellte ich mir nun gerade die Frage: "Warum nicht Philosophie und Glaube zusammen?" Und siehe da, auf meine Frage gibt es eine Antwort: "Religionsphilosophie" Mann oh Mann, dass gibt es nicht! Es bewegt sich was...




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

zuletzt bearbeitet 28.01.2010 10:22 | nach oben springen

#2

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 10:43
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Bea
Glaube an ein X und Kraft und da stellte ich mir nun gerade die Frage: "Warum nicht Philosophie und Glaube zusammen?" Und siehe da, auf meine Frage gibt es eine Antwort: "Religionsphilosophie"



Um Gottes Willen - NEIHEN!

Weil, der Glaube ist ein abgeschlossenes - in sich, muss es auch sein, denn sonst..., die Philosophie kennt, in dem Sinne, nichts endgültiges, also eine "allen" verbindliche und damit letztendliche Wahrheit.
Wenn die lieben Forantinnen und Foranten auch so nett wären..., ist doch eigentlich ein interessantes Thema.



Grüße,
Peter

nach oben springen

#3

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 12:19
von LX.C • 2.689 Beiträge

Augustinus könnte man z.B. lesen. Und ein Mann wie Bonhoeffer lebte z.B. vor, dass Glaube und Wissenschaft nicht unbeding auseinanderdividiert werden müssen.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 28.01.2010 12:22 | nach oben springen

#4

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 15:23
von Bea • 680 Beiträge

Na nun folge ich nicht Feuerbach - atheistisch (Das Wesen des Christentums) sondern orthodox Berdjajew-also, zurück auf die Insel. Aber das muss ich noch genauer lesen!-Muss es denn dabei gleich immer um die letztendliche Wahrheit gehen?!- Warum Augustinus? - leider noch nicht gelesen. Aber Bonhoeffer könnte ich mir doch sparen, wenn ich Berdjajew folge?




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#5

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 15:43
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Bea
Aber Bonhoeffer könnte ich mir doch sparen, wenn ich Berdjajew folge?



Ich glaube eher, gute Bea, dir könntest dir Berdjajew sparen, wenn du Bonhoeffer folgst.
(Der Bonhoeffer ist sowieso ein Sonderfall in der Meute der allzutreuen, konfessionell Gedungenen.)

Grüße,
Peter

zuletzt bearbeitet 28.01.2010 16:18 | nach oben springen

#6

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 15:45
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von LX.C
Augustinus könnte man z.B. lesen. Und ein Mann wie Bonhoeffer lebte z.B. vor, dass Glaube und Wissenschaft nicht unbeding auseinanderdividiert werden müssen.



Ja, LX.C, Bonhoeffer ist da schon etwas ganz besonderes, finde ich jedenfalls. Der Mann hat gelitten, für seinen Glauben. (So wie das Gesetz es befahl, oder so.)

Grüße,
Lichtenberg

nach oben springen

#7

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 16:24
von Bea • 680 Beiträge

Gerade gelesen, aber Bonhoeffer als lutherischer Theologe für die Armen fällt für meine privaten Untersuchungen aus. Interessant sind seine Ansichten und sein Kampf! Nach der Wende sind wir nach Flossenbürg mit dem Trabi gefahren. Begegnungen einer fremden Art! Aber das KZ Flossenbürg haben wir auch besucht und waren tief beschämt über diese Greultaten!

Mein Hauptfaden geht ja sowieso nur: Nietzsche-Hegel-Heidegger-Wittgenstein - alle weiteren Fäden sind zu dünn und zerbrechlich! Religionsphilosophie ist für mich neu! und die Bibel




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

zuletzt bearbeitet 28.01.2010 17:54 | nach oben springen

#8

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 17:57
von Bea • 680 Beiträge

Hallo LX.C,

Einen sonderbaren Nick! Augustinus Maxime: "Liebe Gott und tue was du willst" ist mein Geschmack!




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#9

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 18:10
von LX.C • 2.689 Beiträge

Wittgenstein, aha, so so

"Die zeitliche Unsterblichkeit der Seele des Menschen, das heißt also, ihr ewiges Fortleben nach dem Tode, ist nicht nur auf keine Weise verbürgt, sondern vor allem leistet diese Annahme gar nicht das, was man immer mit ihr erreichen wollte. Wird denn dadurch ein Rätsel gelöst, daß ich ewig fortlebe? Ist denn dieses ewige Leben dann nicht ebenso rätselhaft wie das gegenwärtige? Die Lösung des Rätsels des Lebens in Raum und Zeit liegt außerhalb von Raum und Zeit." (Tractatus logico-philosophicus, Suhrkamp, Frankfurt/M. 1963, S. 113.)

Philosophie und die Frage nach Gott gehören rückblickend doch irgendwie zusammen wie das Amen in der Kirche. Bis heute kann man weder die Anwesenheit noch die Abwesenheit von Gott philosophisch-logisch beweisen. Fortsetzung wird also ganz sicher folgen, auch wenn die Frage nach Gott seit Abdankung der ontologischen Philosophie vielleicht etwas hinkt


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 28.01.2010 18:12 | nach oben springen

#10

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 18:17
von LX.C • 2.689 Beiträge

Zitat von Bea
Hallo LX.C,

Einen sonderbaren Nick! Augustinus Maxime: "Liebe Gott und tue was du willst" ist mein Geschmack!



Weil du auch sagst, du willst bei den Griechen bleiben. [Sagtest du das nicht? ]
Augustinus versucht die christliche Religion mit der antiken Philosophie wie kein anderer seiner Zeit zu "versöhnen". Das heißt, diese nicht einfach als Gottes- und Bibelbeweis heranzuziehen, wie viele vor ihm.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 28.01.2010 18:28 | nach oben springen

#11

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 18:23
von LX.C • 2.689 Beiträge


Gedenktafel auf dem Dorotheenstädtischen in Berlin


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#12

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 18:34
von Bea • 680 Beiträge

Zitat
Philosophie und die Frage nach Gott gehören rückblickend doch irgendwie zusammen wie das Amen in der Kirche



Na klaro, so is-es, so sei-es! Aber Nietzsche - Wittgenstein - treiben diese Frage in eine Tiefe, die wiederrum mit Logik und Geist (Phänomenologie) voran getrieben wird. ja ja der Augustinus ist wirklich interessant - führt mich ja auch zu Nietzsche! Immer diese 'kleinen Kreise'!

Wusste nicht das es eine Gedenktafel in Berlin gibt!

Soeben hat man mir in der untersten spalte mitgeteilt: "Gott wohnt in Berlin"




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

zuletzt bearbeitet 28.01.2010 18:37 | nach oben springen

#13

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 28.01.2010 19:05
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von LX.C

Gedenktafel auf dem Dorotheenstädtischen in Berlin



Danke, dafür. Es ist gut, das diese großartigen Menschen niemals vergessen werden.

Grüße,
Lichtenberg

nach oben springen

#14

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 29.01.2010 07:50
von Bea • 680 Beiträge

Zitat
Augustinus versucht die christliche Religion mit der antiken Philosophie wie kein anderer seiner Zeit zu "versöhnen". Das heißt, diese nicht einfach als Gottes- und Bibelbeweis heranzuziehen, wie viele vor ihm.



Also mich interessiert: Griechisches Denken - Kybernetik (Neurologie) - Nietzsche - Wittgenstein-neuen Weg? Ursprung Sprache - Denken und, und, und - Bibel?-griechische Insel-Wissen?




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#15

RE: Glaube -Religion

in An der Philosophie orientierte Gedanken 29.01.2010 11:48
von LX.C • 2.689 Beiträge

Ja, das sagtest du schon ein paar Mal. Aber dann verstehe ich dein Thema und die Ansprache dazu nicht, wenn du deinen Weg nicht verlassen willst, bzw. über Umwege zu ihm zurückfinden willst.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 22989 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de