background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 03.05.2010 20:19
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Zypresserich

Zitat von Roquairol
... Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf?

Aaaah, da hab ich 1981/1982 mal gewohnt! Wann warstn Du da?




Ah, auch an der FU studieret? Ich weilte lange in Berlin, vermutlich zu lange, von 1986 bis 2002 insgesamt.

Ascolto wünsche ich eine gelassene Sicht des Fußballs. Gibt es Abstufungen im Samsara? Ist in der Leere manches weniger leer und anderes leerer? Oder ist die Leere die Leere? Weltrevolution, Umweltkatastrophe, Finanzkrise, Fußball? Dann ist der Fußball-Gucker dem Satori näher als der Politiker, weil er bei allem Enthusiasmus doch im Hinterkopf das Bewusstsein hegt, dass es ein Spiel ist.

Die Welt ist LILA.




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#17

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 03.05.2010 20:31
von Zypresserich • 2.878 Beiträge

Zitat von Roquairol
Ah, auch an der FU studieret? Ich weilte lange in Berlin, vermutlich zu lange, von 1986 bis 2002 insgesamt.

In Berlin eingeschrieben für 2 Semester (FU), aber nicht studiert, nein, das spare ich auch in meiner (Lit.-)Vita jeweils aus. Bin nur in Vorlesungen, die mich interessierten, aber gearbeitet oder studiert kann man das nicht nennen, was ich da tat. Also, doch: ich hab in der Eierschale usw. die nächtlichen Tänzerinnen studiert usw., hehehe. Gewohnt hab ich u. a. in der Habelschwerdter Allee (hieß die so?, muss mal nachgoogeln) in einem Kellerloch in der Villa einer etwa hundertjährigen, blutleeren Witwe (die war bestimmt ein Vampir). Meine Hauptbeschäftigung in Berlin (neben dem Nachtleben in diversen Lokalitäten) fokussierte sich auf das Weintrinken, Einsamsein, U-Bahn-Fahren quer durch die Stadt, Gedichteschreiben und Kumpels-Nerven.

(Ah, ja, im Sound war ich auch oft versumpfend. Weiß gar nicht, ob es das heute noch gibt.)


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
zuletzt bearbeitet 03.05.2010 20:40 | nach oben springen

#18

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 03.05.2010 20:45
von Zypresserich • 2.878 Beiträge

Zitat von Roquairol
Gibt es Abstufungen im Samsara?

Haschds Bi-Yän-Lu auch, ja? Bestimmt, oder?


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#19

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 03.05.2010 22:06
von LX.C • 2.691 Beiträge

Hier noch eine kleine Reminiszenz für die Herren FU-Studiosis. Teile des Films wurden, wenn ich das richtig erkannt habe, in der Rost- oder Silberlaube und im Henry-Ford-Bau gedreht.

Angefügte Bilder:
Rostlaube.jpg

--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#20

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 03.05.2010 22:35
von LX.C • 2.691 Beiträge

Zitat von Taxine
Hast du eigentlich seine Tagebücher gelesen?



Nein, habe ich nicht. Bin "literarisch" in der Ecke nicht so bewandert. Aber danke für die Tipps.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 03.05.2010 22:36 | nach oben springen

#21

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 04.05.2010 00:26
von Taxine • Admin | 5.896 Beiträge

Ein neuer Ordner für die weit abdriftende Fußball-Betrachtung im Buddhismus findet sich im Zwischengelagerten. Man klicke bitte hier.
An dieser Stelle jedoch soll der gute Dutschke weiterhin seine Fackel zünden.


Liebe Grüße
Taxine




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 05.05.2010 12:40 | nach oben springen

#22

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 04.05.2010 00:49
von Taxine • Admin | 5.896 Beiträge

Zitat von LX.C

Zitat von Taxine
Hast du eigentlich seine Tagebücher gelesen?



Nein, habe ich nicht. Bin "literarisch" in der Ecke nicht so bewandert. Aber danke für die Tipps.




Falls du sie dir irgendwann einmal besorgen solltest, dann nimm' eine der neueren Ausgaben (ab 2003, besser noch 2005), die sind vollständig.

Zitat von Dutschke
Die Kälte des hereinströmenden Schlafes des Tages, die Äonen des Lichts entrissen mich der "harmlosen" Welt des schwarzen Tages - kaum ist mein Geist wieder im bewussten Raum und auch in bewusster Zeit, so denke ich an Urischka, an die Möglichkeiten und an die Tatsächlichkeiten; nur selten ist ein interessanter Stoff eines Buches stark genug, um meine volle Aufmerksamkeit auf sich lenken zu können.



(Dutschke - "Jeder hat sein Leben ganz zu leben" - Die Tagebücher 1963 - 1979)




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#23

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 20.10.2010 19:06
von Jatman1 • 1.120 Beiträge

Wie bei so vielen Dingen. Aktivitäten sind in ihrem Endstadium oder auch bereits im fortgeschrittenem Stadium meist sehr weit von ihrer ursprünglichen Intention entfernt.
So schlichtweg auch bei Dutschke. Die Intention nachvollziehbar plus seine weltfremde und völlig verblendete Pseudointellektualität. Nö. Da ist mir der kürzlich verstorbene Fritz Teufel wesentlich sympathischer. In meinen Augen war der konsequent.

Dazu zwei Buchempfehlungen. Empfehlung, weil mir beide Biographien sehr zugesagt haben:

Fritz Teufel von Marco Carini
Die drei Leben des Rudi Dutschke von Ullrich Chaussy


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#24

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 20.10.2010 23:52
von LX.C • 2.691 Beiträge

Christoph Bach wurde übrigens für seine Hauptrolle im Film "Dutschke" mit dem Deutschen Fernsehpreis 2010 ausgezeichnet. In der Presse ist der Film gar nicht so gut weggekommen. Neulich habe ich "Der Baader Meinhof Komplex" im TV gesehen, völlig überdreht der Film. Und da war mir schnell wieder klar, warum ich "Dutschke" so gut fand.
Dutschke hatte gar nicht die Chance ins Endstadium zu gelangen. Vielleicht wäre er ja heute ein guter Minister oder Parteivorsitzender der Grünen. Wer weiß.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#25

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 22.10.2010 11:14
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von LX.C
Vielleicht wäre er ja heute ein guter Minister oder Parteivorsitzender der Grünen. Wer weiß.



In der Tat wollte Dutschke kurz vor seinem Tod bei den Grünen mitmischen. Mal angenommen, er hätte dann etwa die gleichen Wendungen wie Cohn-Bendit gemacht - dann würde er vielleicht bald Bundeskanzler ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#26

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 22.10.2010 12:26
von Krümel • 499 Beiträge

Zitat von Roquairol

In der Tat wollte Dutschke kurz vor seinem Tod bei den Grünen mitmischen. Mal angenommen, er hätte dann etwa die gleichen Wendungen wie Cohn-Bendit gemacht - dann würde er vielleicht bald Bundeskanzler ...



Aber würde das wirklich etwas ändern?

Ich war ein paar Jahre hier bei den Grünen, vor drei Jahren bin ich ausgetreten, weil ich tief enttäuscht war und ja gesundheitlich ging damals auch so gar nicht mehr. Für mich ein Unding, wenn man immer nur gegen schwarz ist, egal wie gut ein Antrag von denen war, und auf der anderen Seiten wie man sich doch biegen kann um mit zu mischen Hatte keinen Bock mehr!

nach oben springen

#27

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 22.10.2010 13:55
von Jatman1 • 1.120 Beiträge

Zitat von Krümel
wenn man immer nur gegen schwarz ist, egal wie gut ein Antrag von denen war, und auf der anderen Seiten wie man sich doch biegen kann um mit zu mischen Hatte keinen Bock mehr!



Es geht halt NIE um die Sache.
Und Dutschke war schön langst dabei, sich doktrinär von der Realität zu lösen. Ich bin froh, dass er nicht zum Zuge gekommen ist. Natürlich nicht über den geschehenen Weg.


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 23.10.2010 14:39 | nach oben springen

#28

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 22.10.2010 17:39
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Krümel
Für mich ein Unding, wenn man immer nur gegen schwarz ist, egal wie gut ein Antrag von denen war, und auf der anderen Seiten wie man sich doch biegen kann um mit zu mischen Hatte keinen Bock mehr!



Na, dann müsstest du ja jetzt froh sein über die Schwarz-Grünen-Koalitionen! (Für mich eher ein bedenkliches Zeichen für die Efdepeisierung der Grünen ... )




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#29

RE: Dutschke

in Die Zeiten sind, waren, werden sein: so und so 22.10.2010 19:41
von Krümel • 499 Beiträge

Zitat von Roquairol

Zitat von Krümel
Für mich ein Unding, wenn man immer nur gegen schwarz ist, egal wie gut ein Antrag von denen war, und auf der anderen Seiten wie man sich doch biegen kann um mit zu mischen Hatte keinen Bock mehr!



Na, dann müsstest du ja jetzt froh sein über die Schwarz-Grünen-Koalitionen! (Für mich eher ein bedenkliches Zeichen für die Efdepeisierung der Grünen ... )




Nein davon halte ich auch nichts, dafür gibt es zu wenig Eckpunkte. Mir ging es nur um das strikte Nein, egal bei welchem Antrag. Lieber selber in den Schwanz beißen, als einmal zustimmen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 984 Themen und 22999 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de