background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst

#1

Juni 2014

in Lektüreliste 30.06.2014 17:04
von Taxine • Admin | 6.081 Beiträge

Lange nichts mehr vermerkt, dennoch gelesen ... Zum Beispiel Nadeschda Mandelstams "Generation ohne Tränen". Ihr "Jahrhundert der Wölfe" ist ja für diesen Bereich fast schon Pflichtlektüre, gerade weil es nicht nur um das berüchtigte Jahr 1937 in Russland geht, sondern die Zeit davor. Hier ist sie weniger Zeitzeuge, berichtet mehr über sich selbst und natürlich über Mandelstam.
Und von Wolf zu Wolf dann ein ganz anderes Buch: Marguerite Yourcenar "Ich zähmte die Wölfin".
Diese feine Lektüre hatte ja bereits Thomas Mann gelobt. Ich kann mich anschließen. Fiktive Aufzeichnungen des Kaisers Hadrian, der über sein Leben reflektiert... "eine bis zur Vexation gehende Echtheit der Fiktion" (Mann) ...




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#2

RE: Juni 2014

in Lektüreliste 01.07.2014 15:43
von LX.C • 2.812 Beiträge

Ich habe Hauptmann - Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Akten gelesen. Obwohl es schon so lange her ist, kann man sich bei Hauptmann auch heute noch immer sofort in das Sozialmilieu einfühlen. Das bewundere ich so an ihm.
Reich - Der Fall Scholl. Eigentlich zunächst aus regionalem Interesse, aber diese ganze wahre Geschichte entpuppte sich beim Lesen als filmreifes Drama. Sehr tragisch alles, aber auch unheimlich interessant.
Ja und seit gestern Kunin - Intergirl oder wie es richtig heißen müsste: Interdewotschki. Was damals ein Literaturskandal war, ist natürlich nicht mal mehr ein Skandälchen, aber der Ruf des Buches hat neugierig gemacht.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#3

RE: Juni 2014

in Lektüreliste 02.07.2014 17:28
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Dostojewskij, Erniedrigte und Beleidigte




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#4

RE: Juni 2014

in Lektüreliste 02.07.2014 19:05
von LX.C • 2.812 Beiträge

Zitat von LX.C im Beitrag #2
Kunin - Intergirl oder wie es richtig heißen müsste: Interdewotschki. Was damals ein Literaturskandal war, ist natürlich nicht mal mehr ein Skandälchen, aber der Ruf des Buches hat neugierig gemacht.


Aber immer noch sehr spannend, die 80er betrefend lebensnah und dramatisch. Tolles Buch, sehr zu empfehlen.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 1018 Themen und 23400 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz