background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#31

RE: Geometrische Verwirrungen

in Gedanken vom Tag 22.03.2008 16:19
von larifant • 270 Beiträge

Zitat von Taxine
Wir schaffen nicht Figuren, sondern empfinden bestimmte Vorstellungen von der Welt. Die Veränderungen der Lebensstruktur ist damit nur das, was wir selbst erschaffen, nicht das, wie die Dinge sind.

So kann man sich irren: ich habe dich immer im Lager der Idealisten verortet.

Vermutlich habe ich da Beiträge verwechselt.

Gruß,
L.


nach oben springen

#32

RE: Geometrische Verwirrungen

in Gedanken vom Tag 22.03.2008 16:22
von Taxine • Admin | 5.881 Beiträge

Im Sinne der Vorstellungen von der Welt und dem, wie die Welt dahinter ist, vertrete ich diese Ansicht allerdings schon eine ganze Weile.
Ob das nun von einer idealistischen Denkweise in bestimmten Regionen der Vorstellungen und Weltenansichten abweicht, weiß ich nicht.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#33

RE: Geometrische Verwirrungen

in Gedanken vom Tag 22.03.2008 16:30
von larifant • 270 Beiträge

Für den Idealisten unbeschuhtester Observanz ist nichts "dahinter": die Welt erschöpft sich in unseren Vorstellungen von der Welt.

Wie gesagt: eine Verwechslung.

Gruß,
L.


nach oben springen

#34

RE: Geometrische Verwirrungen

in Gedanken vom Tag 22.03.2008 16:46
von Taxine • Admin | 5.881 Beiträge
In dieser Grundstruktur dahinter, der Welt, wie sie ist, und der Struktur, die sich formt, indem wir mit unserer Vorstellung die Welt erblicken, müssten in weiterer Struktur noch die Verirrungen, Dualismen, Widersprüche liegen, etwas, das sich aber in den Momenten der Klarheit wieder auflöst. Diese Muster (wie schon erwähnt) kann ich mir durchaus kantig vorstellen, weil sie sich selbst verschachteln...

Damit besteht das Leben aus den Dingen, auf die wir treffen, aus denen, die wir empfinden und in unserer Annahme von ihnen erblicken, denen, die wir in Gedanken formen und annehmen und denen, die sich in dem, was wir nicht wissen, immer wieder verwirren und lösen.
Dazu muss der Lebensweg auch für sich gesehen werden.

Hinzu kommen all die äußeren Umstände, die nur indirekt mit uns als Mensch zu tun haben, das, was die Welt ist, das, was wir darin sind, usw. usw...

Das alles ist Leben.



Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 22.03.2008 17:07 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 973 Themen und 22941 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de