background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 09:54
von ascolto • 1.289 Beiträge

guten Tach, LX.C


schoan wieder Zensur, na guhut, dann unterlasse ich mein Gezeyl an dich.
Es sind nun mal eben nicht alle so vernünftig, im Richter?

Grüße, vom Ascolto


nach oben springen

#17

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 11:10
von LX.C • 2.691 Beiträge

Zitat von ascolto

schoan wieder Zensur, na guhut, dann unterlasse ich mein Gezeyl an dich.

Und schon wieder keine Zensur, da du deine Meinung nach wie vor frei äußern kannst.
Ich fordere dich, wenn du mit mir diskutieren willst, lediglich zu einem angemessenen sprachlichen Ausdruck auf, weil dein "Gezeyl" gerade bei einem ernsten Thema missverständlich wirken und ich so nicht adäquat antworten kann. Ganz einfach.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 03.09.2009 11:12 | nach oben springen

#18

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 11:15
von LX.C • 2.691 Beiträge

Zitat von Martinus

davon abgesehen. Wir plappern uns einen ab, über ein wohl unbedeutendes Buch, und bei versalia hat noch niemand was geschrieben.

Liebe Grüße
mArtinus



Auf versalia wird zu solchen Themen auch niemand mehr Stellung beziehen. Die Zeiten sind lange vorbei.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#19

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 12:49
von ascolto • 1.289 Beiträge

Werter LX.C,

vielleicht bemerkst du garnicht mit was für einer Schere du in deiner Denkstruktur schnippelst. Wann ein Thema zu ernst und du dann meine Sprachweise kritisierst dann bist du das Maas aller Dinge: Mein Zensor!
Adäquat ist mir deine Meinung meist nicht, eher eine Oberflächenreibung, aber ich maas mir nicht an dir das Wort an mich zu beurteilen, dir deinen Schreibstil vorzuschreiben?
Wie wäre es mit ein wenig Humor und einer demokratischen Grundeinstellung?

Das wars für erste, ich vermeide ab jetzt mit dir einen Austausch!
Grüße vom Ascolto


nach oben springen

#20

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 13:15
von LX.C • 2.691 Beiträge

Ja, tut mir Leid, wenn ich dich nicht verstehe, kann ich nun mal nicht argumentieren.

Natürlich ist das hier alles auch Oberflächenreibung, ich bin weder Rentner, noch arbeitslos, noch freischaffender Künstler.
Mein Verständnis von Zensur beruht im Übrigen auf dem, was ich gelernt habe und auf Interpretationen des Bundesverfassungsgerichts bezüglich Artikel 5 GG.
Wenn ich deine persönliche Meinung da nicht berücksichtige, dann ist das ebenso mein gutes Recht, so wie du deine Meinung stets als unantastbare Weisheit zu verkaufen versuchst.
So sehe ich das. Und nun vermeide. Mir soll’s recht sein.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 03.09.2009 13:16 | nach oben springen

#21

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 13:58
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von LX.C


Auf versalia wird zu solchen Themen auch niemand mehr Stellung beziehen. Die Zeiten sind lange vorbei.



Das finde ich vernünftig.
Übrigens habe ich "doktorfaust" angemailt und gefragt, warum er sich in diesem Ordner nicht äußert. Er sieht dazu keine Veranlassung, weil es darum ging, ob man diesen Thread löschen sollte oder nicht. Trotzdem, in meinem ersten Beitrag habe ich ihm Fragen gestellt, die er nicht zu antworten bereit ist. Ich finde das enttäuschend (also, wenn das mein Forum wäre, hätte ich nun diesen Thread gelöscht).

werte Taxine, ich akzeptiere aber ihren Beschluss.

Übrigens, als ich bei versalia herumschaute, entdeckte ich dort einen "Martinus". Das bin nicht ich.

Liebe Grüße
mArtinus




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 03.09.2009 13:59 | nach oben springen

#22

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 14:34
von ascolto • 1.289 Beiträge

Wertet LX.C,

meine Meinung ist immer eine unter vielen und die äußere ich hier in meinem Sprachstil. Ich gehe nicht davon aus das ich etwas weiß sondern versuche mich in meinen Denkanstößen! Ich sehe viel mehr in deinen Meinungsauftritten eine solch festgezurrte Humorlosigkeit und Festigkeit, die mich öfter mit Trauer berührte?!
Ich bin hier um zu lernen, zu lächeln und mich zu reiben und meene kleene Denkbirne einzubringen.
Was hat das mit einem Beruf oder Tätigkeit zutun? Du wirst es wissen! Ich verbringe im Augenblick und seit 3 Monaten etwas mehr Zeit im Netz weil ich krank zuHause liege, eine Chemotheraphie durch die Adern brenne!

Dir ganz viel Freude und Glück,
Grüße vom AmO


nach oben springen

#23

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 15:06
von Taxine • Admin | 5.896 Beiträge

Da haut's mir ja fast die Sprache weg (nicht wirklich, ich finde es nur etwas übertrieben und darum passend), wenn man sich hier schon für die Netzhäufigkeit rechtfertigen muss. Hier ist keiner Rentner oder arbeitslos, und (um mal aus meinem Topf zu brodeln) auch als freischaffender Künstler ist man immernoch von der Zeit abhängig (ich kann sie nicht dehnen, um mich mal eben mit mehr Zeit der Kunst und gleichzeitig dem Forum zu widmen, dafür bedarf es des gleichen Zeitaufwandes, wie du ihn hast, wenn du von der Arbeit kommst, LX.C, auch wenn es vielleicht andere Uhrzeiten sind, aber das muss man dann vielleicht doch nicht vertiefen, bleibt es doch Mutmaßung und ist sowieso deine Sache, wie du deine Ansicht von dir fremden Menschen handhabst), das alles hat aber kaum etwas mit der Oberflächlichkeit der Gedanken zu tun.
(Lustig - ich sehe gerade die Werbung: Verdauung regulieren! - passt ja irgendwie.)

So... das einmal kurz dazu. Na gut, noch ein Schlichtversuch:
- Werter Herr Ascolto: der LX.C hat nur Schwierigkeiten, uire Wortformulierung zu entschlüsseln, was leicht dazu führt, dass man sui falsch versteht oder nur zur Hälfte, ich denke nicht, dass er hier bösartig zensieren wollte.
- Werter LX.C: Das liegt am Ton, dass hier solche Reaktion erfolgt. Die Worte sind nicht gerade geschickt gewählt, sondern wirken eher gereizt.
Vielleicht lassen sich im Verständnis füreinander wieder die Hände schütteln?)

Werter Martinus, es wäre vielleicht ratsam, eine Abstimmung in die Wege zu leiten (wer sich jetzt noch traut, denn es bleibet demokratisch), ob der Nick "doktorfaust" als Forumsmitglied gelöscht wird oder nicht. Der Beitrag - ich finde, es gibt nichts besseres für so eine plumpe Vorstellung, als wenn darunter das Gespräch in eine ganz andere Richtung läuft und sich verläuft (auch wenn es schade ist, wenn es aufgrund verschiedener Köpfe und Einstellungen im Streit endet) - kann also bleiben, nur sind wir hier ein enger Kreis an Literaturliebhaber und Künstler, wozu dann einen Nick unter uns belassen, der nichts zu sagen hat oder nur mal eben etwas Furore macht?

Das wäre vielleicht zu bedenken.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 05.09.2009 00:11 | nach oben springen

#24

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 15:13
von Martinus • 3.194 Beiträge

Oh ja, Taxine,

Das finde ich gut. Den Nick weg und der Thread bleibt. Ich bin dafür. Vielleicht bekommen wir später mal einen richtigen Doktor Faustus oder Leverkühn, mit dem wir tief in das Mann'sche Werk inhalieren können. Das wäre doch toll.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#25

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 15:16
von Taxine • Admin | 5.896 Beiträge

Ja, ich habe sowieso Lust, mal wieder in den Mann-Kosmos zu steigen. Vielleicht auch mal wieder seine Erzählungen? Ein Ordner ist unbedingt noch zu eröffnen.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#26

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 15:27
von Martinus • 3.194 Beiträge

"Mario und der Zauberer" wäre mal interesssant. Das kenne ich nur als Film mit Brandauer. "Lotte in Weimar" wär auch nicht schlecht. Dann hätten wir nämlich Goethe inclusive oder den Faustus eben, den ich mehrmals gelesen habe. Aber kommt Zeit kommt Rat. Ich muss noch den Magris abschließen und habe den Hobsbawn erst begonnen.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#27

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 15:34
von Zypresserich • 2.878 Beiträge

Zitat von Martinus
Das finde ich gut. Den Nick weg und der Thread bleibt. Ich bin dafür.

So dachte ich gestern auch schon. Ja.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#28

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 15:43
von Taxine • Admin | 5.896 Beiträge

Super, dann steht es schon 3 : 0 für das Löschen.

Zitat von Martinus
"Mario und der Zauberer" wäre mal interessant. Das kenne ich nur als Film mit Brandauer. "Lotte in Weimar" wär auch nicht schlecht.



Ja, gute Idee. Wir können ja mal gucken, wann sich etwas Raum dafür öffnet.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 03.09.2009 15:44 | nach oben springen

#29

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 18:10
von ascolto • 1.289 Beiträge

Werte Belegschaft,

ich bin für ein offenes und dollerantes Haus, uim Sünne, jeder kann es versuchen und auch darin scheitern. Doch wenn ihr euch durch den Beitrag bzw. die Anwesenheit des Forumsmitglied erregt, ist es an Euch: eure Wahl?


Zum LX.C Dialog,

ich habe kein Bedürfnis nach einem allgemein verständlichen Syntax, ich kann deswegen damüdd freudig leben, wenn mich ein Geist missversteht oder keine Lust auf mein Gezeyl verspührt. Ob dass unbedingt etwas daran ändern würde, wenn ich in einem anderen "korrekten" Sprachstil mich mitteilen würde, sei dahin gestellt? Es soll nähmlich auch Denker geben die sehr Meinungsintollerrant sind?
Es ist nicht das erste Mal, dass mir der für mich unfreundliche bestimmende Ton vom LX.C im Öhrchen dongelt!Korektör?
Oberflächichge Betrachtungen sind empierisch, mir Intensive: Ganzheitlich? Dazu hülfet muir nun mal meen Humör....

Euch viel Freude, dadd olle A


zuletzt bearbeitet 04.09.2009 15:37 | nach oben springen

#30

RE: Wolfgang Gottschalk - Bauchschmerzen

in Die schöne Welt der Bücher 03.09.2009 18:27
von Taxine • Admin | 5.896 Beiträge

Zitat von ascolto
Werte Belegschaft,

ich bin für ein offenes und dollerantes Haus, uim Sünne, jeder kann es versuchen und auch darin scheitern. Doch wenn ihr euch durch den Beitrag bzw. die Anwesenheit des Forumsmitglied erregt, ist es an Euch: eure Wahl?



Offen und tolerant - jawohl, das bleibt. Aber, trotz unserer Entscheidungsgewalt über den Kopf hinweg, bin ich mir fast sicher, dass der Nick kaum Interesse an einer weiteren "Anwesenheit" hat. So wird er die Mehrheit akzeptieren und in Kauf nehmen müssen.

Es steht:
3 : 1




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 03.09.2009 18:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 984 Themen und 22999 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de