background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: November 2009

in Lektüreliste 06.11.2009 08:30
von LX.C • 2.673 Beiträge

Na das beruhigt mich, dass du auch was beiseite legst

Fertig mit "Russen in Berlin". Geile Zahlenkombi. Gelesen 11.09.-06.11. *lol*

Furioser Schluss, Tretjakows polarisierender Vortrag über russische Literatur und die Wellen, die er schlug. Benns Reaktion darauf, ringt einem Bewunderung ab. Hier zeigt sich das, was Klaus Mann und viele andere vor Benns kurzweiligem Bekenntnis zum NS-Regime so an ihm geschätzt hatten. Und Benjamin, welch bissiger Hund. Von dessen gewusster Scharfsinnigkeit konnte ich mir nun endlich ein eigenes Bild machen. Meiner Kenntnis eilte sein Ruf voraus. Dieses Buch ist eine echte Bereicherung. Man erfährt nicht nur etwas über Russen in Berlin (im Grunde trieb sich ja die komplette Schriftsteller- und Kunstprominenz am Kudamm herum, geradezu unglaublich), sondern über den Zeitgeist in Deutschland und Russland, was ich in dieser umfangreichen Form gar nicht erwartet hatte, und natürlich die vielen Literaturtipps. Zum Abschluss gibt’s heute ein paar Stummfilme, u.a. von Eisenstein. :)

Außerdem heute Nacht noch Seneca - von der Seelenruhe gelesen. An der fehlts mit nämlich. Und Seneca ist sozusagen nicht nur Serenus, sondern auch mein Hausarzt :))



--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 06.11.2009 08:39 | nach oben springen

#17

RE: November 2009

in Lektüreliste 08.11.2009 13:09
von Martinus • 3.194 Beiträge

Schwuppdiwupp in neue Lektüre

Robert Merle: Hinter Glas




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#18

RE: November 2009

in Lektüreliste 10.11.2009 22:08
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Lese nun... "Gil Blas von Santillana" von Lesage.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#19

RE: November 2009

in Lektüreliste 13.11.2009 10:32
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Bertolt Brecht - Hundert Gedichte. Herausgegeben von Siegfried Unseld.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
zuletzt bearbeitet 13.11.2009 20:10 | nach oben springen

#20

RE: November 2009

in Lektüreliste 14.11.2009 13:28
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich lese ein Buch über das Lesen:

Alan Bennet: Die souveräne Leserin

Zufällig wird die Queen zur Leseratte. Na, wenn das gut geht?




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#21

RE: November 2009

in Lektüreliste 14.11.2009 15:08
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Eben eingetroffen und darum kurz (har har) dazwischen geschoben:
Turgenjew - Briefe

Fängt schon gut an:

Zitat von Turgenjew
"Lieber Stankewitsch, ich schreibe Ihnen aus der Maison garnier Nr 28, Santa Lucia - abends, nach einem anstrengenden Tag. Jefremow begibt sich gerade zu Bett und sagt und begeht verschiedene Unziemlichkeiten, was ich zum Teil den Bildern mi halbnackten Mädchen zuschreibe, die das Kopfende seines Bettes säumen."






Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 14.11.2009 15:12 | nach oben springen

#22

RE: November 2009

in Lektüreliste 14.11.2009 20:30
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Zitat von Martinus
Schwuppdiwupp in neue Lektüre

Robert Merle: Hinter Glas



Sag mal, Martinus. Kennste eigentlich vom Merle "Malevil" oder "Die geschützten Männer" ? Diese werde ich demnächst lesen. Ist ganz schön lange her, fällt mir so ein. Da muss mal wieder etwas von ihm her.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 14.11.2009 21:42 | nach oben springen

#23

RE: November 2009

in Lektüreliste 14.11.2009 20:43
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich kenne sonst nichts, aber "Malevil" ist doch diese utopische Robinsonade. Das will ich unbedingt lesen.

Oh, "Die geschützten Männer", sehe ich gerade, ist auch eine Utopie. Das wird ebenfalls inhaliert.

Leserunde??




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 14.11.2009 20:54 | nach oben springen

#24

RE: November 2009

in Lektüreliste 14.11.2009 21:37
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Zitat von Martinus
Leserunde??


Na klar. Besonders bei Letzterem ist eine männliche und weibliche Reaktion und Interpretation auf das Buch spannend, wenn nicht gar notwendig.

Können wir ja mal für Dezember im Hinterkopf behalten. Freue mich.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 14.11.2009 21:43 | nach oben springen

#25

RE: November 2009

in Lektüreliste 14.11.2009 22:48
von Martinus • 3.194 Beiträge

OK. Das ist schön.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#26

RE: November 2009

in Lektüreliste 15.11.2009 10:57
von LX.C • 2.673 Beiträge

Babels Reiterarmee ist beendet. Kurzgeschichten aus dem Russisch/Polnischen Krieg, grandios verfasst, aber auch knallhart. Der Erstveröffentlichung von 1926 schloss sich eine 70jährige Diskussion um den Wahrheitsgehalt an und eine Rezeptionsgeschichte der Verfremdung. Heute (nach Öffnung der Archive) weiß man, dass die Geschichten höchstens insofern unwahr genannt werden könnten, als der Krieg und die Reiterarmee noch brutaler gewesen waren als Babel es darzustellen vermochte. Wer das Buch lesen möchte, sollte auf die Neuübersetzung von Peter Urban aus dem Jahr 1994 zurückgreifen.

Ich denke, ich werde heute endlich mit

Flugasche, von Monika Maron beginnen. (Kritischer) Sozialistischer Realismus.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#27

RE: November 2009

in Lektüreliste 15.11.2009 11:01
von LX.C • 2.673 Beiträge

Zitat von Martinus
Ich lese ein Buch über das Lesen:

Alan Bennet: Die souveräne Leserin

Zufällig wird die Queen zur Leseratte. Na, wenn das gut geht?



Empfand ich als Zeitverschwendung.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#28

RE: November 2009

in Lektüreliste 15.11.2009 11:09
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von LX.C

Empfand ich als Zeitverschwendung.



Verstehe ich gut. Natürlich keine große Literatur. Zu Beginn selbstverständlich Begeisterung, mal was neues, vor allem humorig, aber irgendwie verflacht es und wirklich neues gibt das Buch kaum her(nur Literaturhinweise ). Also, ich meine, die Schrullen von Leseratten kennen wir doch.

Zitat von LX.C

Ich denke, ich werde heute endlich mit

Flugasche, von Monika Maron beginnen. (Kritischer) Sozialistischer Realismus.


Ein Buch, dass mich zur Zeit auch interessiert, aber ich muss es auf nächstes Jahr verschieben. Es gibbt eben sooooooo viele Bücher.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 15.11.2009 11:14 | nach oben springen

#29

RE: November 2009

in Lektüreliste 15.11.2009 11:23
von LX.C • 2.673 Beiträge

In Antwort auf:
Ein Buch, dass mich zur Zeit auch interessiert, aber ich muss es auf nächstes Jahr verschieben. Es gibbt eben sooooooo viele Bücher.



Ja, das stimmt. Man muss aufpassen, dass man sich nicht ständig verfranzt. Ich bin bestrebt, wieder zu reduzieren und konsequenter durchzuziehen. Man kann ja seinen SUB als Datei anlegen. In letzter Zeit neigte ich aber eher zum Kauf. Doch das macht einen völlig nervös, ständig auf die rumliegenden Versuchungen zu schielen


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 15.11.2009 11:23 | nach oben springen

#30

RE: November 2009

in Lektüreliste 15.11.2009 13:14
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Ich habe von Monika Maron mal irgendwann alle Bücher gelesen. Fand "Stille Zeile Sechs" und "Animal Triste" am besten.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 976 Themen und 22946 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de