background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#91

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 03.02.2010 19:05
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Zitat von Patmos
Dann sollte ich vielleicht mit den - tobenden Stellen beginnen...



Wenn du sie auf Anhieb findest... Sie sind querbeet verstreut. Auch baut sich das Werk ja Stein für Stein auf. Ebenso die Faszination. Zumindest bei mir.
Für "Don Quijote" braucht man die Stimmung: nichts zu erwarten und Lust auf eine ewig weite Fläche. Die hatte ich Anfang des Jahres.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 03.02.2010 19:09 | nach oben springen

#92

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 03.02.2010 19:12
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Danke, Taxinchen, dann beginne ich am Wochenende mit der Rosinante und dem, der drauf sitzet. Vielleicht sollte ich es so machen, wie der Trave Thomas, ab auf ein Schiffchen und dann...

nach oben springen

#93

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 03.02.2010 19:17
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

... dem Rosinante.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 03.02.2010 19:21 | nach oben springen

#94

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 03.02.2010 19:19
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Taxine
... dem Rosinante.



Du lässt den ollen Möser ebend nicht doof sterben, nicht wahr!
Danke, für - dem und nachfoldende Abhandlungen...

zuletzt bearbeitet 03.02.2010 19:21 | nach oben springen

#95

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 03.02.2010 19:20
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Rosinante - von Rocin - Gaul, und antes - vorher bzw. vorhergehend. Also hat das Wort die Doppelbedeutung: (vorher) ein gewöhnlicher Gaul, (jetzt) allen Gäulen vorangehend.

Kurz: es ist ein Gaul, trotz des sehr weiblich wirkenden Namens.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 03.02.2010 19:26 | nach oben springen

#96

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 03.02.2010 19:22
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Zitat von Patmöser

Zitat von Taxine
... dem Rosinante.



Du lässt den ollen Möser ebend nicht doof sterben, nicht wahr!
Danke, für - dem und nachfoldende Abhandlungen...




An diesem winzigen Insider-Wissen erkennst du dann bald die wahren Leser des "Don Quijote".




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#97

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 04.02.2010 15:16
von LX.C • 2.689 Beiträge

Zitat von Patmöser
Wenn man das hier alles so lieset...,
Überredet, ich fange mit dem bibliomanden Ritter noch einmal an.
(Was fasziniert die Menschen nur so an diesem Werk? Begreife ich da etwas nicht, oder bin ich einfach zu roh und zu tumb?)



Ums mit Greenblatts Worten auszudrücken, würde ich sagen, es ist neben der Parodie, die viel Freude bringt, das hohe Maß an codierter sozialer Energie, die in dem Werk steckt. Die stilistische Flexibität. Hinzu kommt die Selbstreferenzialität bezüglich des Mediums.

Nur zu, Patmöser, es lohnt sich.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 04.02.2010 15:17 | nach oben springen

#98

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 02.04.2010 10:54
von LX.C • 2.689 Beiträge

Don Quijote Bezug in Gogols "Die Toten Seelen". Kostanschoglo zu Tschitschikow (ca. 1814):

"Es ist jetzt bei uns eine Don-Quichotterie aufgekommen, die es früher nie gegeben hat! Da schwärmt einer für Bildung und wird ein Don Quichotte: er richtet Schulen ein, von denen der Narr gar nichts versteht! Aus diesen Schulen gehen dann Menschen hervor, die nirgends hinpassen, weder aufs Land noch in die Stadt; das werden nur Trunkenbolde, die sich wunder was auf sich selbst einbilden. Oder es begeistert sich einer für Humanität: Dann wird er ein Don Quichotte der Humanität, baut für eine Million Rubel die sinnlosesten Krankenhäuser und ähnliche Institute mit Säulen, ruiniert sich selbst und bringt alle an den Bettelstab; das sind dann die Folgen dieser Humanität."

Gogol, Nikolai: Die Toten Seelen, Anaconda, Köln 2009, S. 433.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#99

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 08.05.2010 18:57
von LX.C • 2.689 Beiträge

--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#100

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 08.06.2010 21:56
von Roquairol • 1.065 Beiträge



Das Wohnhaus von Cervantes wurde im 19. Jahrhundert abgerissen. Wo sein Grab genau liegt, weiß in Madrid heute auch keiner mehr. Aber immerhin haben sie inzwischen eine Gedenktafel aufgehängt ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#101

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 08.06.2010 22:10
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Oah... herrlich. Herrlich. Vielen Dank, Roquairol.

Ist wahrscheinlich so ähnlich, als wenn man in Lissabon über eine Pessoa-Statue stolpert, nur weil man auf einer Bank sitzt. Na gut... nur (ganz leicht) fast so ähnlich...




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#102

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 08.06.2010 22:23
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Jaja, in der Tat bin ich da eher zufällig drüber "gestolpert".
Genauso zufällig war ich in La Mancha - ich hatte vorher keine Ahnung, dass man durch La Mancha kommt, wenn man von Madrid nach Toledo fährt ... Die Landschaft ist keineswegs so eintönig, wie ich sie mir immer vorgestellt hatte: Zwar flach, aber durch eine Vielzahl unterschiedlicher Blumen und Kräuter sehr bunt und pittoresk, fast wie ein Van-Gogh-Gemälde. Tja, jetzt war ich da also auch, hätte ich nie gedacht, da es mich ja immer eher zum östlichen Mittelmeer zieht. Aber so kann's kommen ....




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#103

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 08.06.2010 22:31
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Toll. Und der "Zufall" treibt einen sowieso in die besten Gegenden...
Da sieht man es mal wieder, überall wird Literatur lebendig. Proust, Cervantes und co. Alles gehört abgeschritten und nachempfunden.
Demnächst dann aber ganz original... mit Klappergaul und Esel-Anhang.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 08.06.2010 22:34 | nach oben springen

#104

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 09.06.2010 00:07
von LX.C • 2.689 Beiträge

Zitat von Taxine
Ist wahrscheinlich so ähnlich, als wenn man in Lissabon über eine Pessoa-Statue stolpert, nur weil man auf einer Bank sitzt. Na gut... nur (ganz leicht) fast so ähnlich...



Oder wie in Krakau, wo man überall auf Wyspianski Tafeln und Statuen stößt.

Zitat von Taxine
überall wird Literatur lebendig



Oder zum Wirtschaftsfaktor. Wie Juli Zeh Sonntag bemerkte.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 09.06.2010 00:08 | nach oben springen

#105

RE: Miguel de Cervantes Saavedra

in Die schöne Welt der Bücher 09.06.2010 10:27
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Und ich bin wohl doch ein Hunne.

Ich werde mit dem Ritterchen einfach nicht, naja, sagen wir - warm.

Da sind mir andere Spanier doch viel näher, ich denke da besonders an Pessoa.



(Scherz, denn sonst dürfte ich wohl an die schöne Algarve nimmer mehr...)

zuletzt bearbeitet 09.06.2010 10:33 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 22989 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de