background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#1

Februar 2010

in Lektüreliste 01.02.2010 10:10
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Wenn der Patmöser auch noch so einen Weihnachtsbücherstapel wie ich hätte, bräuchte er sich keinen Bücherkaufstopp auferlegen - das reicht mindestens noch bis Ostern ...

So, nächstes Buch vom Stapel: Zadie Smith, "Von der Schönheit". Kennt das einer?




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#2

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 01.02.2010 10:44
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Roquairol
Wenn der Patmöser auch noch so einen Weihnachtsbücherstapel wie ich hätte, bräuchte er sich keinen Bücherkaufstopp auferlegen - das reicht mindestens noch bis Ostern ...



Ja, bis Ostern. Aber bis Ostern 4711! Bei mir jedenfalls.

Nun denn, da blinzelt Jane Austen mir zu, vom SUB her, meine ich jetzt, hier dann - Stolz und Vorurteil. Leskow dräut mir auch, den Fedin muss ich endlich auch einmal zu ende..., Melville mit seinen Erzählungen wartet auch noch auf mich, vom Finnegan lieber nicht zu reden. Nein, striktes Bucherkaufverbot (außer vielleicht noch...), mir selbst auferlegt, ist das nicht heldisch? Wenn nicht gar - heroisch?

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 10:44 | nach oben springen

#3

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 01.02.2010 11:03
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von Roquairol

So, nächstes Buch vom Stapel: Zadie Smith, "Von der Schönheit". Kennt das einer?



Von Zadie Smith habe ich bisher nichts gelesen, wühle mich aber auch noch im Weihnachtsbücherstapel herum (der sicher nichts so groß ist wie deiner), aber es gibt nichts schöneres als Bücherstapel, so habe ich neben meinem PC einen Holztisch stehen, auf dem sich neben Scanner und Drucker allmögliche Bücher stapeln. Bin aber noch kein Messie. Vom Weihnachtsstapel beginne ich nun

W.G. Sebald: Austerlitz

und nebenher noch

Janet Malcolm: Tschechow lesen.
Eine literarische Reise

Die Autorin sucht Orte auf, wo Tschechow einst gewesen und erzählt über diesem Einzigartigen. Sehr schön.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#4

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 03.02.2010 17:58
von LX.C • 2.666 Beiträge

Beim nächtlichen Stöbern nach Kraussers Thanatos in der Bibliothek auf Arbeit bin ich nicht auf Krausser, aber auf Kertész gestoßen. So werde ich heute den kürzlich von Martinus vorgestellten Roman eines Schicksallosen beginnen.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#5

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 03.02.2010 18:16
von Martinus • 3.194 Beiträge

ahhh....fein.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#6

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 03.02.2010 18:45
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Martinus

Janet Malcolm: Tschechow lesen. Eine literarische Reise

Die Autorin sucht Orte auf, wo Tschechow einst gewesen und erzählt über diesem Einzigartigen. Sehr schön.



Eigentlich habe ich ja strengstes Buchkaufverbot..., auferlegt..., sozusagen.
Ausser - wenn es um Tschechow geht.



Danke für den Hinweis, Martin.

zuletzt bearbeitet 03.02.2010 19:18 | nach oben springen

#7

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 07.02.2010 07:49
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich lese von Sylvia Plath die Erzählungen "Die Bibel der Träume" und nebenher gleich noch einmal ein reread zu W.G. Sebald: "Austerlitz", ein bemerkenswerter Autor, großer Prosaist. Selbstverständlich folgt ein Thread, denn weiteres wird folgen.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 07.02.2010 07:49 | nach oben springen

#8

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 08.02.2010 17:25
von Zypresserich • 2.864 Beiträge

William Mark – Wyatt Earp Nr. 154 – Ich bin Oliver Winchester
Kelter Verlag, Deutschland 1,60 €

Zitat
Sie waren aus Turkey aus durch die texanische Savanne nach Norden geritten. In Perrytown, wenige Kilometer vor der Grenze nach Oklahoma, trennten sie sich.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#9

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 08.02.2010 17:37
von LX.C • 2.666 Beiträge

Lenz - Die Soldaten


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#10

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 08.02.2010 17:52
von Zypresserich • 2.864 Beiträge

Man nannte ihn den Vornamenverschlucker ... Ah, der Lenz. Wollte mal demnächst vom Siegfried die Schweigeminute ordern.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
zuletzt bearbeitet 08.02.2010 17:53 | nach oben springen

#11

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 08.02.2010 17:55
von LX.C • 2.666 Beiträge

Ah so ja nee ja klar ich mein den Jakob Michael Reinhold


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#12

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 08.02.2010 18:56
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Nathaniel Hawthorne. Im Garten des Bösen.
So ein bisschen in Richtung Poe, aber doch wieder ganz anders und eigentlich erinnern mich Hawthornes Erzählungen immer ein wenig an Prosper Merimee. Aber trotzdem, dieser Schrisftsteller ist mehr, viel mehr als nur ein Könner. Hat was.

zuletzt bearbeitet 08.02.2010 19:17 | nach oben springen

#13

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 09.02.2010 17:40
von LX.C • 2.666 Beiträge

Ödön von Horváth - Jugend ohne Gott


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#14

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 09.02.2010 19:52
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Jetzt einmal etwas außerhalb des Themas, oder auch mittendrin.
Ich sprach schon mehrmals meine Tschechow Ausgabe an (ja, ja, ich habe zu dieser Ausgabe ein fast schon erotisches Verhältnis), wer mit dem Sammeln dieser Werkausgabe beginnen möchte, der sollte zugreifen. Hier dann:

http://cgi.ebay.de/2-Klassiker-von-Anton...=item3caa079658
(Wenn der Link nicht funktioniert, bitte in den Brauser kopieren.)

Es ist die gebundene Werk - Ausgabe vom Rütten & Loening - Verlag (kommentiert). Und meiner Meinung nach die beste, noch immer die beste Tschechow Werkausgabe die es gibt.
(Nein, ich bin nicht der Verkäufer, aber ich würde es begrüßen, wenn in Zukunft hier vielleicht Tips und Hinweise in dieser Art hier eigestellt werden. Würden.)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

zuletzt bearbeitet 09.02.2010 19:53 | nach oben springen

#15

RE: Februar 2010

in Lektüreliste 09.02.2010 19:57
von Taxine • Admin | 5.881 Beiträge

Ja, das fände ich auch gut. Hinweise auf seltene oder günstige Angebote... (Ich werde die Tschechows im Auge behalten. 14 Stunden noch...)

Zitat von Patmöser
Nathaniel Hawthorne. Im Garten des Bösen.
So ein bisschen in Richtung Poe, aber doch wieder ganz anders und eigentlich erinnern mich Hawthornes Erzählungen immer ein wenig an Prosper Merimee. Aber trotzdem, dieser Schrisftsteller ist mehr, viel mehr als nur ein Könner. Hat was.



Sag mal, guter Patmos. Welches Buch von Merimee empfiehlst du? "Carmen"? Ich kenne nur die Oper von Bizet. Und Godard hat auch einen Film (stark abgewandelt) über dieses Thema gemacht.
Hast du vielleicht eine Ausgabe, wo mehrere Novellen oder Erzählungen enthalten sind?




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 09.02.2010 20:02 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 972 Themen und 22918 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de