background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: November 2014

in Lektüreliste 21.11.2014 15:20
von Taxine • Admin | 6.081 Beiträge

Ach so. Bin übrigens auf urig amerikanische Lektüre gestoßen. Kann man empfehlen.



„Etwas weiter oberhalb der Hütte stand eine Toilettenbude, deren Tür weit offenstand. Das Innere der Toilettenbude zeigte sich wie ein menschliches Gesicht, und die Bude schien zu sagen, der alte Kerl, der mich gebaut hat, hat 9745mal hier hineingeschissen, und jetzt ist er tot, und ich möchte nicht, dass mich noch irgend jemand berührt. Er war ein guter Kerl. Er hat mich mit viel Sorgfalt gebaut. Lass mich zufrieden. Ich bin jetzt ein Monument für einen guten begrabenen Arsch. Hier gibt es keine Geheimnisse. Darum steht die Tür auch offen. Wenn du scheißen musst, geh ins Gebüsch wie die Rehe.“


(Richard Brautigan „Forellenfischen in Amerika“, Spektrum, S. 13)






Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 21.11.2014 15:22 | nach oben springen

#17

RE: November 2014

in Lektüreliste 21.11.2014 16:20
von Jatman1 • 1.173 Beiträge

Jaja. In der Spectrum-Reihe ist so einiges Ungewöhnliches und Cooles zu entdecken.
Und das gute ist, dass es immer nur so um die 100 plus X Seiten sind. Da kann man sich auch mal seltsamen Sachen stellen - und eben entdecken.
Wenn ich den Titel lese, kommt mir der sehr bekannt vor. Kann mich aber nicht daran erinnern. Das Zitat ist schon mal spitze :-)


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#18

RE: November 2014

in Lektüreliste 23.11.2014 16:29
von LX.C • 2.812 Beiträge

Zitat von Taxine im Beitrag #16
Ach so. Bin übrigens auf urig amerikanische Lektüre gestoßen

Richard Brautigan „Forellenfischen in Amerika“, Spektrum, S. 13




Der wurde sogar in Volk und Welt gedruckt. Wie kommt das? Hab ich mir mal bestellt.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#19

RE: November 2014

in Lektüreliste 25.11.2014 13:55
von Taxine • Admin | 6.081 Beiträge

"Volk und Welt", ja. Der war ja auch in der "Spektrum-Reihe" (Jatman - auf jeden Fall, viele schöne Entdeckungen dort. Eine weitere war Jacques Doyon "Hiob oder der Tod Hiobs".).

Brautigan ist so eine Mischung aus Nelson Algren und Bukowski. Hat mir sehr gefallen, natürlich auch, weil der Humor einfach stimmt.


Jetzt weiter mit André Breton "Anthologie des schwarzen Humors".




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 25.11.2014 13:56 | nach oben springen

#20

RE: November 2014

in Lektüreliste 25.11.2014 14:41
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Taxine im Beitrag #19
"Volk und Welt", ja. Der war ja auch in der "Spektrum-Reihe" (Jatman - auf jeden Fall, viele schöne Entdeckungen dort. Eine weitere war Jacques Doyon "Hiob oder der Tod Hiobs".).




Der Spektrum-Reihe verdanke ich die Bekanntschaft mit vielen, eigentlich mehr unbekannten Autoren. Außerdem waren die sehr "dünn" und man konnte diese Büchlein schnell einmal in die Jackentasche stecken.
Bei Ebay findet man ab und zu ganze Sammlungen dieser Reihe und irgendwann werden ich wohl doch schwach...

nach oben springen

#21

RE: November 2014

in Lektüreliste 25.11.2014 14:43
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zur lese ich: Ein bitterkalter Nachmittag, von Gerard Donovan.

Ich habe von diesem Autoren schon - Winter in Maine gelesen und fand dieses Buch recht lesenswert.

nach oben springen

#22

RE: November 2014

in Lektüreliste 25.11.2014 19:04
von Jatman1 • 1.173 Beiträge

" . . . und irgendwann werden ich wohl doch schwach..."
Auch alles davor Geschriebene von Dir kann ich in jedem Buchstaben bestätigen. In irgendeinem schawachen Moment, kann es mir auch passieren. Bin aufm Flohmarkt schon ein paar mal nur schwer dran vorbeigekommen.
In Erinnerung bis heute ist davon zum Beispiel Manipulation von Ireneusz Iredynski Auch eine Buch, wenn überhaupt, dass ich nochmal lesen werde / möchte. Auch habe ich dort Adolf Muschg für mich entdeckt.

Der Vollständigkeit halber: Eckhard Henscheid: „Dostojewskis Gelächter. Die Entdeckung eines Großhumoristen“ ist gestorben. Zu zwei Drittel ungelesen - für immer.


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#23

RE: November 2014

in Lektüreliste 26.11.2014 10:01
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Jatman1 im Beitrag #22
" . . . und irgendwann werden ich wohl doch schwach..."
Auch alles davor Geschriebene von Dir kann ich in jedem Buchstaben bestätigen. In irgendeinem schawachen Moment, kann es mir auch passieren. Bin aufm Flohmarkt schon ein paar mal nur schwer dran vorbeigekommen.
In Erinnerung bis heute ist davon zum Beispiel Manipulation von Ireneusz Iredynski Auch eine Buch, wenn überhaupt, dass ich nochmal lesen werde / möchte. Auch habe ich dort Adolf Muschg für mich entdeckt.




Ich lernte, durch die Spektrum-Reihe, Bulgakows Hundeherz kennen und habe den Namen Bulgakow dann niemals wieder vergessen können, wie lange mag das nun schon her sein.

Egal, ich bin sowieso etwas leicht irre, denn seit drei gut Jahren kämpfe ich mit einer Leseblockade, kaufe trotzdem immer noch Bücher die mir gefallen und gebe die Hoffnung nicht auf...

Ehe ich es vergesse, ich lese seit einiger Zeit immer einmal in diesem Buch, war ein Geschenk, recht interessant. Damals, Berlin, und die recht trüben Zeiten der "Vorfinsternis":

http://www.amazon.de/Blutsbr%C3%BCder-Be...r/dp/3849300684


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#24

RE: November 2014

in Lektüreliste 26.11.2014 17:40
von Taxine • Admin | 6.081 Beiträge

Zitat von Patmöser im Beitrag #21
... Gerard Donovan.

Ich habe von diesem Autoren schon - Winter in Maine gelesen und fand dieses Buch recht lesenswert.


Hi Patmos. O ja. Das Buch hat mir auch gefallen. Man hat ja auch selten so viel Sympathie mit einem Mörder und seinen 3282 Büchern.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#25

RE: November 2014

in Lektüreliste 26.11.2014 17:53
von Taxine • Admin | 6.081 Beiträge

Zitat von Jatman1 im Beitrag #22

In Erinnerung bis heute ist davon zum Beispiel Manipulation von Ireneusz Iredynski Auch eine Buch, wenn überhaupt, dass ich nochmal lesen werde / möchte.


Cool. Ist bestellt. Danke.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#26

RE: November 2014

in Lektüreliste 26.11.2014 21:24
von Jatman1 • 1.173 Beiträge

Oh oh - Taxine - sehr gewagt von Dir.
Das Buch habe ich als Jungspund gelesen, Das ist bereits ein Weilchen her. Jung und "rebellierend".
Ich weiß nicht was davon heute noch "übrig ist". Aber genau deswegen ist ja eines der Bücher, die ich nochmal lesen werde. Und schon wieder ist die Spektrum-Größe von Vorteil ;-)


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#27

RE: November 2014

in Lektüreliste 27.11.2014 19:16
von Jatman1 • 1.173 Beiträge

Allen Frances, Normal - Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen
Bin mal gespannt drauf. Habe ich als Quellenangabe in einem Bericht gefunden und einfach bestellt.
Ich sehe durch die Entwicklung in der psychiatrischen Diagnostik zunehmend eine Pathologisierung bzw. Klinifizierung von Alltag.
Der Typ war wohl auch gewisse Zeit mitverantwortlich neue Diagnosen zu erfinden. Bei Erfinden fehlen die Anführungszeichen bewusst. ;-)


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 27.11.2014 19:17 | nach oben springen

#28

RE: November 2014

in Lektüreliste 30.11.2014 22:07
von LX.C • 2.812 Beiträge

Lese dann also bereits Brautigan - Forellenfischen in Amerika


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 1018 Themen und 23400 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz