background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 19.01.2010 20:07
von LX.C • 2.679 Beiträge

Da er das höchste Amt des Instituts bekleidet, bin ich mir ganz sicher, dass er auch schon deinen Weg begleitete. Du wirst schon wissen, wen ich meine


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#17

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 19.01.2010 20:55
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Hey, ich war da zuletzt vor 12 Jahren ....
Laut ixquick-Recherche hat das höchste Amt am Institut ein gewisser Prof. Bertram inne - sagt mir gar nix ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#18

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 19.01.2010 21:44
von LX.C • 2.679 Beiträge

Hast du nicht Philosophie an der FU studiert?


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#19

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 19.01.2010 21:45
von Roquairol • 1.065 Beiträge
nach oben springen

#20

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 19.01.2010 21:50
von LX.C • 2.679 Beiträge

Vertreter ist er inzwischen

Zitat
Es gibt wenig Auswege aus der Philosophie



Wie wahr, wie wahr. Inzwischen bin ich wieder mit ihr konfrontiert. So mancher ist aus Schicksalsflucht, schon in sein Schicksal gelaufen (Seneca, sinngemäß)


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 19.01.2010 21:51 | nach oben springen

#21

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 19.01.2010 22:03
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Ach, H.T.? Ja, kenne ich, aber ich erinnere mich kaum. Mit der reinen Logik hatte ich eigentlich nie was zu tun, ich war eher in der Theunissen-Fraktion ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#22

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 08:49
von Bea • 680 Beiträge

Zitat von Roquairol
Ach, H.T.? Ja, kenne ich, aber ich erinnere mich kaum. Mit der reinen Logik hatte ich eigentlich nie was zu tun, ich war eher in der Theunissen-Fraktion ...



Wat iss Theunissen-Fraktion? Ich dachte gerade du hast die Logik gefressen Aber wat ick noch in meinem Klapperkasten gespeichert habe: hihi




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#23

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 10:17
von Roquairol • 1.065 Beiträge
nach oben springen

#24

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 10:29
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Roquairol
Theunissen



Eines seiner Werke, die ich dort entdeckte, heißt: Sein und Schein, die kritische Funktion der Hegelschen Logik.

Kann man das lesen? Weil, Hegel ist eigentlich unlesbar, für mich jedenfalls. Aber auch Heinrich Heine befasste sich eine Zeit lang sehr intensiv mit Hegels Philosophie.
Was ich dann bei Heine wiederum und allerdings nicht so recht begriff... Aber Thomas Mann und Hermann Hesse waren ja auch freundschaftlich verbunden, was ich dann bei Thomas Mann wieder nicht...
Aber der Mensch, als solcher, begreift gar vieles nicht.

zuletzt bearbeitet 20.01.2010 10:29 | nach oben springen

#25

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 12:51
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Ja, Hegel ist wirklich kein Spaß. Aber Theunissen ist auch nicht gerade leichte Kost, also ich weiß nicht, ob ich ihn dir guten Gewissens zur Lektüre empfehlen soll ... Im Zweifel eher nicht.
Was Heine an Hegel faszinierte war wohl eher seine zeithistorische Rolle - ich sage nur: Marx! Auch Hegel kam ja, was man heute leicht aus dem Blick verliert, von der Französischen Revolution her. Zu dem Thema habe ich ein nettes DDR-Büchlein: "Nächte mit Hegel" von Rita Kuczynski. Vielleicht gibt es das noch antiquarisch irgendwo.

Aber die beste Einführung in Hegels Philosophie findet sich (Ironie der Philosophiegeschichte!) in Rüdiger Safranskis Schopenhauer-Buch ...

Mir ist halt irgendwann klar geworden, daß Hegel eigentlich Buddhist war ... Wenn er von seinem "Absoluten" schreibt, muß man sich das einfach mit Atman oder Brahman oder der offen Weite des Zen übersetzen, dann geht's ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#26

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 14:47
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Roquairol


Mir ist halt irgendwann klar geworden, daß Hegel eigentlich Buddhist war ... Wenn er von seinem "Absoluten" schreibt, muß man sich das einfach mit Atman oder Brahman oder der offen Weite des Zen übersetzen, dann geht's ...



Interessant.

Dann müsste ich Hegel doch eigentlich besser verstehen, als so manch Spezie auf diesem Gebiet, denn mit ZEN hatte ich viele Jahre lang "zu tun". Nicht mehr wegzudenken, aus meinem Leben, diese "Philosophie" des ZEN, denn das ist schon ein Universum für sich.
Also dann, versuche ich es noch einmal, mit Hegel.

Grüße,
Peter

nach oben springen

#27

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 18:05
von Bea • 680 Beiträge

Zitat von Patmöser

Zitat von Roquairol


Mir ist halt irgendwann klar geworden, daß Hegel eigentlich Buddhist war ... Wenn er von seinem "Absoluten" schreibt, muß man sich das einfach mit Atman oder Brahman oder der offen Weite des Zen übersetzen, dann geht's ...



Interessant.

Dann müsste ich Hegel doch eigentlich besser verstehen, als so manch Spezie auf diesem Gebiet, denn mit ZEN hatte ich viele Jahre lang "zu tun". Nicht mehr wegzudenken, aus meinem Leben, diese "Philosophie" des ZEN, denn das ist schon ein Universum für sich.
Also dann, versuche ich es noch einmal, mit Hegel.

Grüße,
Peter




Na das mit dem ZEN war bei mir noch gespeichert. Also was man alles so studieren kann. Noch nie wat darüber gehört. Obwohl ich ja nun tapfer lese R.




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

zuletzt bearbeitet 20.01.2010 18:07 | nach oben springen

#28

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 18:21
von Bea • 680 Beiträge

Schreiben so sagt man, befreit die Seele! Ich glaube nicht daran.
Würde ich meine Biografie offen aufschreiben, wäre der Punkt um was es mir wirklich geht, noch nicht einmal berührt.
Deshalb suche ich mein Heil in der Phänomenologie des Geistes!




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#29

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 20.01.2010 18:27
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Schreiben schafft nur kurzzeitig Platz im Kopf, was nicht heißt, dass sich nicht sofort wieder neue Gedanken und Wolken auftun.
Kunst befreit auch nicht. Man muss es loswerden, ist aber dadurch noch lange nicht erlöst.
Ist alles Prozess. Heilsam wird es erst, wenn wir tatsächlich schaffen und lernen, nicht mehr zu denken. Das geht dann zumeist damit einher, dass man auch nichts mehr sagen will, schließlich zu sagen hat. Was nicht das Schlimmste wäre.
Solange geht's eben immer weiter.
Ohne das Chaos der Gedanken, wäre es unmöglich, zu schöpfen. Noch finde ich Gefallen daran.
Irgendwie müsste man nur lernen, mit der ganzen wobenden Materie zu hantieren.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 20.01.2010 18:39 | nach oben springen

#30

RE: Philosophie als Wegweiser?

in Gedanken vom Tag 21.01.2010 12:15
von ascolto • 1.289 Beiträge

Hegel Buddhist?

Aber ja doch, "abgeschrieben"/erhört aus dem Hinayana Budhismusschriften:Schatzhaus des höheren Wissen/Vaibhàsika-Lehrmeinung/ Vasabandu Kleener Scherzel (ich war net dabei).
Gruus, dadd olle A


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 980 Themen und 22960 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de