background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#46

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2010 15:33
von Martinus • 3.194 Beiträge

Wenn Cormac McCarthy gewinnt, das wäre ein absoluter Hammer. Lesen sollte/wollte/ könnte/ müßte man ihn sowie so. Jedenfall ein Nobel nach meinem Geschmack.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#47

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2010 15:37
von Taxine • Admin | 5.886 Beiträge

Das stimmt. Nach meinem auch.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#48

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 07.10.2010 13:04
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Roquairol
"jetzt wäre endlich mal wieder ein Südamerikaner an der Reihe" ...







Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#49

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 07.10.2010 13:10
von Martinus • 3.194 Beiträge

Daran musste ich auch denken

Herzliche Glückwünsche an den Gewinner!!!




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#50

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 07.10.2010 13:21
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich muss mal rumsuchen, ob ich die "Tante Julia..." noch habe.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#51

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 08.10.2010 22:11
von Taxine • Admin | 5.886 Beiträge

Zitat von Martinus
Ich muss mal rumsuchen, ob ich die "Tante Julia..." noch habe.


Ist das im Hauch eigentlich autobiographisch? Er hat ja mit achtzehn Jahren scheinbar tatsächlich seine doppelt so alte Tante geheiratet, um seiner Heimat zu entkommen.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 08.10.2010 22:46 | nach oben springen

#52

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 08.10.2010 23:03
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Zitat von Taxine
... scheinbar tatsächlich ...

Das geht schon mal gar nicht. Entweder zum Schein oder tatsächlich. Anscheinend?
Mit krümelkackerischen Grüßen
Deutschland hat gewonnen (nämlich 3:0)


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#53

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 08.10.2010 23:15
von Krümel • 499 Beiträge

Zitat von Zypresserich

Mit krümelkackerischen Grüßen



he, he, he ...

nach oben springen

#54

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 08.10.2010 23:46
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Jaja, wollte schon in Klammern anfügen, dass das nix mit Krümel zu tun hat ...


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#55

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 09.10.2010 00:32
von Taxine • Admin | 5.886 Beiträge

Zitat von Zypresserich

Zitat von Taxine
... scheinbar tatsächlich ...

Das geht schon mal gar nicht. Entweder zum Schein oder tatsächlich. Anscheinend?
Mit krümelkackerischen Grüßen





Da ist mir scheinbar tatsächlich ein grobfeiner Fehler unterlaufen (unterlaufen sind übrigens manchmal häufig auch die Augen.). Na so ein sinnvoller Unsinn. Unsinnig sinnvoll, sozusagen. Wache Müdigkeit. Oder die Logik der Leere.


Verkrümelten* Dank.


------------------------

(* = hat gleichfalls natürlich nix mit der Frau Krümel unseres Forums zu tun.)




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 09.10.2010 01:30 | nach oben springen

#56

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 09.10.2010 00:35
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Zitat von Taxine
Da ist mir scheinbar ...


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#57

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 09.10.2010 10:19
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Der altehrwürdige Unterschied zwischen "scheinbar" und "anscheinend" kommt auch immer mehr vor die Hunde ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#58

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 09.10.2010 12:47
von Taxine • Admin | 5.886 Beiträge

Zitat von Meier
Um uns nicht zu verlieren, werden wir uns alle zusammen in dieses Labyrinth begeben... Denn die Sprache hat für alle die gleichen Fallen bereit; das ungeheure Netz gut gangbarer Irrwege.


(Angelika Meier "England")

Dagegen gibt es Gegensätze wie "prahlerische Bescheidenheit", die hin und wieder durchaus Sinn machen.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 09.10.2010 12:48 | nach oben springen

#59

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 10.10.2010 19:56
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von Taxine

Zitat von Martinus
Ich muss mal rumsuchen, ob ich die "Tante Julia..." noch habe.


Ist das im Hauch eigentlich autobiographisch? Er hat ja mit achtzehn Jahren scheinbar tatsächlich seine doppelt so alte Tante geheiratet, um seiner Heimat zu entkommen.




Ja, der Roman hat zumindest diesen autobiografischen Bezug, auch "Die Stadt und die Hunde" beruht auf persönliche Erfahrungen in einer Kadettenanstalt. Diese beiden Romane werde ich im Oktober noch lesen und vorstellen. Lektüre von "Das Fest des Ziegenbocks" folgt dann auch noch.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 10.10.2010 19:59 | nach oben springen

#60

RE: Literaturnobelpreis 2009

in An der Literatur orientierte Gedanken 11.10.2010 18:18
von Taxine • Admin | 5.886 Beiträge

Ah schön, werter Martinus. Ich werde dann wohl sein Buch über Flaubert und über Gauguin lesen.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 11.10.2010 18:19 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 978 Themen und 22950 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de