background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#76

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 01.04.2010 12:48
von ascolto • 1.289 Beiträge

Zitat von Roquairol

Zitat von LX.C
Der Geist. Is männlich, ganz klare Sache



Und auch dem Geist kommen wir nicht näher, solange wir über ihn reden, schreiben ...




Dadd Guhute, wertet R, uist tja schoan dadd man suich dem Geist versuchet zu nähern, egal wü? Wer suchet der findet! Wieviel suind denn schoan abgetaucht uin uihren Projektionen uihres Images dadd sü versuchen krampfhaft zu erhalten und darün wü uin einer dunklen Nacht, taumelnd nach allet greifen wadd vermeindlich glitzert und blinket?

Der Geist ist dü Schwankung zwischen dem Erhellen und Verdunkeln, es ist die Leere uim Raum uin dem sich im Dunkeln alles spiegelt/beleuchtet, was von uihm projeziert erfasst oder in seinen Verwehungen so unbeständig wie ein Fingerschnippen uim Wandel des Klang... Erhellt sich diese Geistesflamme, fließt alles wie uin einem Molekulardanz, es enstehet und vergehet wie eine Sternschnuppe die das Firmament küßt.Protonentango...es ward Licht, Quak!

Herzelgruß vom ollen A


zuletzt bearbeitet 01.04.2010 14:44 | nach oben springen

#77

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 14:23
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Zitat von Roquairol

Zitat von LX.C
Der Geist. Is männlich, ganz klare Sache



"Wir werden Gott nicht los, solange wir noch an die Grammatik glauben."


Und auch dem Geist kommen wir nicht näher, solange wir über ihn reden, schreiben ...

Starkes Bild, Taxine!




Danke, lieber Roquairol.

Nietzsche brachte es mal wieder auf den Punkt!!! Und du ebenso: Der Geist lässt sich nicht in Worten einfangen, nicht geistig konstruieren, weder finden noch denken.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 02.04.2010 14:34 | nach oben springen

#78

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 14:43
von ascolto • 1.289 Beiträge

Werte tAxine...

der olle Nietzsche frass bekanntlich nücht am Düsch der Edlen, er trank ein wenich Nektar an der Bar der Weisen und somüdd von muir eene klares Körnchen:

Der Geist lässt sich nicht denken, fünden kann man uihn/Es....man suche die Aehre sützend....

(Somidd een kleener Hiep auf die Schoppenhauers/und Nietzsches die zwar genascht aber vielleicht noach zu westlüch empirisch?)

Herzelgruss, dadd olle A


zuletzt bearbeitet 02.04.2010 19:40 | nach oben springen

#79

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 14:45
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Werter Ascolto: der Geist ist doch längst, warum ihn finden?

Herzelich
Taxine

P.S. Schenken's uns mal ein Sutra dazu... Bütte!




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 02.04.2010 14:47 | nach oben springen

#80

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 14:50
von ascolto • 1.289 Beiträge

Werte Dame...

damüdd man über uihn midd allem verschmelzet und hineyngehorchet uist er meist abwesend.....natürlüch nur uim bewußten Kontinium der niedlichen kleenen Gierhasen? Hoppeln von Halm zu Halm und süngen zu wenüch den Psalm....Heh Sana, ho sana, sana sana Ho.....


NAMO GA WA TE / PRAJÑA PARAMITAYE / OM NA TA DA TI TA /
I LI SHI / I LI SHI / MI LI SHI / MI LI SHI / BHINA YAN BHINA YAN /
NAMO GA WA TE / PRATYAM PRATI / I RI TI / I RI TI / MI RI TI / MI RI TI /
SHU RI TI / SHU RI TI / U SHU RI / U SHU RI / BHU YU YE BHU YU YE SVAHA


Ausführliche Beschreibung (Meditationsanweisungen bidde aus Meysterhänd)...


zuletzt bearbeitet 02.04.2010 15:00 | nach oben springen

#81

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 16:15
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Taxine
der Geist ist doch längst, warum ihn finden?



Die Ostereier sind auch längst! Und doch, und doch, Jahr für Jahr ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#82

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 16:23
von Bea • 680 Beiträge

NAMO WA-GA-TE / PRAJÑA PARAMITAYE / OM NA TA DA TA TI /.
LI SHI ICH / ICH LI SHI / LI SHI MI / LI SHI MI / YAN YAN BHINA BHINA /.
NAMO WA-GA-TE / PRATYAM OFT ICH LACHTE TI / ICH LACHTE TI / MI-RI-TI / MI-RI-TI /.
SHU LACHTE TI / SHU LACHTE TI / RI SHU U / U RI SHU / BHU IHR BHU IHR SVAHA YU YU

(Meine Übersetzungsmaschine funktioniert...)




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#83

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 02.04.2010 18:33
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Übersetzungsmaschine?!

Gestern erst las ich von einer großen Konferenz in den USA: Zahlreiche Weise und Sprachexperten aus aller Herren Länder waren zusammengekommen, um eine neue, zeitgemäße Übersetzung der buddhistischen Sutren auszuarbeiten.
Tief in der Nacht kam einer der Weisen schweißgebadet aus dem Saal und sprach die seitdem geflügelten Worte:

"Was ist der Unterschied zwischen Terroristen und Übersetzern? -
Mit Terroristen kann man verhandeln ..."




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#84

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 08.04.2010 16:55
von Bea • 680 Beiträge

Zitat
Übersetzungsmaschine?!



Mit Bing übersetzen lassen!




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

zuletzt bearbeitet 08.04.2010 17:01 | nach oben springen

#85

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 27.04.2010 17:56
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Ken Wilber erlebt gerade einen Quantensprung auf seiner Popularitätsskala, nachdem er bei Oprah Winfrey erwähnt wurde:

(Es heißt in den USA, wer bei Oprah erwähnt wird, hat es definitiv "geschafft" ...)




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#86

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 27.04.2010 18:03
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Sieh an...
(Muss man erst in Talkshows erwähnt werden, um es "geschafft" zu haben? Ich hoffe nicht... )

Ich lese von ihm in den nächsten Tagen "Das Wahre, Schöne, Gute"

Hier auch ein Artikel zu Wilber.

Ein offenbar phänomenales Gedächtnis ermöglichte es ihm (Wilber), täglich bis zu drei Büchern zu lesen und deren Inhalt auch später gegenwärtig zu halten.

(Auszug aus dem Artikel.)




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 27.04.2010 18:15 | nach oben springen

#87

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 27.04.2010 18:16
von ascolto • 1.289 Beiträge

Um mal in die Weite der Weite in die Lehre (Von Wilber bis....) auf die Leere zu richten...also in eigener Sach; Promotion aus dem Studio:




Hoffe es fruchtet ohne Gummibärchen`s.... wo auch ümmer


Om a hum



dadd olle A


zuletzt bearbeitet 27.04.2010 18:17 | nach oben springen

#88

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 27.04.2010 18:47
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Taxine


Ein offenbar phänomenales Gedächtnis ermöglichte es ihm (Wilber), täglich bis zu drei Büchern zu lesen und deren Inhalt auch später gegenwärtig zu halten.



Da hat er ja was mit dir gemeinsam ...

Vielen Dank, ascolto. Ist das deine Stimme in dem Fülm?




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#89

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 28.04.2010 12:00
von ascolto • 1.289 Beiträge

Wertet R.,


nein, der Übersetzer/die Stümm ist der ehrwürdige Oliver Petersen, er war cirka ein Jahrzehnt ordinierter Mönch und ist Schüler des ehrwürdigen Geshe Tubten Ngwang (Gründer des Instituts und Begründer des großen philosophischen Studiums des Buddhismus/Lamrim/Tantra in Deutschland)) , heute...schon lange ist er ein Lehrer im tib. Institut, weltlich ist er Psychoterapheut und Yogalehrer. Studiert hat er u.a weltliche Philosophie sowie Pschychologie. Er leitet u.a. die Anfangssemester des philosophischen Studiums, Einführungen sowie verschiedene andere Seshin.
Zu unserem Studium gehört bei Bereitschaft des Studierenden das Studium der tib. Sprache, er sowie Christof Spitz (offizieller Übersetzer des Dalai Lama) sind darin Meyster!

Alle weiteren Informationen unter tibet.de


om a hum


zuletzt bearbeitet 28.04.2010 13:25 | nach oben springen

#90

RE: Ken Wilber

in Sachen gibt's - Sachbuch 28.04.2010 16:37
von Bea • 680 Beiträge

Mein intensives Studium (8 Jahre) war Nietzsches Werke und ich bemerkte erst viel später, dass Er auch mein Psychotherapeut war. Interessant finde ich aber die Meditation die hier deutlich hervor gehoben wird. Also bei mir ging das Alles spontan ohne und ohne-eine Geisterhand ist mein Begleiter. (Begleiter als Schlüsselerlebnis - tiefes Denken)
Natürlich musste ich auch durch den Buddhismus schreiten und Psychologie, Philosophie, Weltreligionen und, und, und

Warum sind die großen Meister - Lehrer immer Männer? Des Geistes wegen - tiefes Denken...

Vielleicht kommt die Zeit wo Frauen die reifen Früchte ernten ohne wenn und aber, ganz sachlich-fachlich und einfach für jedermann-in einer einfachen Sprache...

Aber ich warte mal ab ob Ken Wilber seine Holons dem Herrn Obama begreiflich machen kann - Weltfrieden? Obama müsste ja die Holons verstehen, so gebildet wie der Mann ist!?




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 22985 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de