background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 10.12.2010 21:58
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

P.S. Zum Glück!!! (Auf wie viele Bücher wäre ich nie gestoßen, wären da nicht die Tipps und Hinweise.)




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 10.12.2010 22:01 | nach oben springen

#17

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 10.12.2010 22:13
von LX.C • 2.687 Beiträge

Ruth Klüger nehme ich erstmal raus. Zumindest unter "tief bewegt" Sie hinterlässt Spuren und macht Eindruck, aber mit ihren nachdrücklichen "Vorwürfen" erreicht sie genau das Gegenteil und verwehrt einem einen tieferen Zugang. Das vermögen andere besser.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#18

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 10.12.2010 22:19
von LX.C • 2.687 Beiträge

Ach jee, das wirkt trotzig, obwohl ich mich die ganze Nacht mit dem Buch beschäftigen konnte. Aber jetzt ist irgendwie grad das Fass übergelaufen und ich hatte die Nase voll. Aber egal. Klüger ist auch trotzig und bedient sich oftmals der Holzhammermethode.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 10.12.2010 22:20 | nach oben springen

#19

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 17.12.2010 00:17
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Das Jahr ist noch nicht um, und es finden tatsächlich noch weitere Bücher in die Liste.
Das sind die Erzählungen von Marek Hlasko "Hafen der Sehnsucht" (es heißt im Nachwort, diese ersten, in Warschau verfassten Geschichten wären die besten, die er geschrieben hat (da er das Umfeld nur zu gut kannte), danach, mit den vielen Reisen, hätte er nie wieder die gleiche Klasse erreicht (ich werde mir noch selbst ein Bild machen)), die Novellen von Wladimir Tendrjakow "Drei-Sieben-As", "Der Fund" und andere und, wie oben angekündigt, Stanislaw Przybyszewski "Der Schrei", der die Besessenheit des Künstlers unfassbar... unfassbar gut ins Wort gebrannt hat...




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 17.12.2010 00:18 | nach oben springen

#20

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 17.12.2010 10:53
von LX.C • 2.687 Beiträge

Zitat von Taxine
Das Jahr ist noch nicht um, und es finden tatsächlich noch weitere Bücher in die Liste.
Das sind die Erzählungen von Marek Hlasko "Hafen der Sehnsucht"


Habe inzwischen auch die ersten drei Geschichten gelesen. Einfach wunderbar.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 17.12.2010 10:53 | nach oben springen

#21

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 17.12.2010 16:46
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge
zuletzt bearbeitet 17.12.2010 16:46 | nach oben springen

#22

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 17.12.2010 17:10
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

Ich weiß gar nicht mehr so genau, was ich dieses Jahr alles gelesen und nicht-gelesen habe. Also mal so punktuell-essenziell fällt mir da dem Patmöser seine Empfehlung ein, dieser Irre da, der mit dem In-schwimmen-2-Vögel oder wie das hieß. Ja, das vielleicht, neben Sach, weil ich eigentlich nur noch Sach lese. (Was ist denn das da oben rechts neuerdings für ein komischer, zeilenraufrunter auto-save-Mechanismus? Nervt. Oh, Admine, mach das bitte weg, das ist ja schrecklich.) Hölderlin, Heine, jo. War Volker Brauns (LX.Cs Empfehlung) Schichtdingens auch dieses Jahr? Keine Ahnung. Also, Rückblicke sind nichts für mich. Geht ja am Schnürchen eh immer weiter wie's will.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
zuletzt bearbeitet 17.12.2010 17:11 | nach oben springen

#23

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 17.12.2010 17:30
von LX.C • 2.687 Beiträge

Ja, war Anfang des Jahres.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#24

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 17.12.2010 17:32
von Zypresserich • 2.877 Beiträge

Zitat von LX.C
Ja, war Anfang des Jahres.

Ah, Merci. Ja, Volker Braun, unbedingt. Das war eine bereichernde Horizonterweiterung für mich. Von Form wie Inhalt.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com
nach oben springen

#25

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 31.12.2010 11:39
von LX.C • 2.687 Beiträge

Zitat von LX.C
Hab auch weniger gelesen



Bin ich doch noch an die 50er-Marke gekommen (47). Mehr ist bei mir einfach nicht drin.
Wie sieht's bei Euch aus? Taxines Quote würde mich sehr interessieren, die muss drei Mal so hoch sein

So, für mich wars das hier dieses Jahr. Machts gut


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 31.12.2010 11:41 | nach oben springen

#26

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 31.12.2010 13:14
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich komme auch so an die 50 er Marke, dabei muss berücksichtigt werden, es sind auch eine Anzahl sehr schmaler Bücher darunter. Allerdings habe ich in diesem Jahr nur 31 Rezensionen geschrieben, so wenig waren es noch nie. In letzter Zeit lese ich aber auch verstärkt Sachbuchliteratur.

Zu meinen schönen Büchern 2010 gehört unbedingt noch Mario Vargas Llosa mit "Der Geschichtenerzähler" dazu, auch Ngũgĩ wa Thiong’o war eine Entdeckung. Von beiden Autoren werde ich noch Romane lesen, ich künftig auch noch mehr afrikanische Literatur beäugen werde (auch Chimamanda Ngozi Adichie: "Die Hälfte der Sonne", hat Roquairol mal empfohlen.)

Ein Highlight habe ich allerdings vergessen zu erwähnen. Die Erzählung „Johnny Panic und die Bibel der Träume“ von Sylvia Plath. Grandios. Ein Meisterstück.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 31.12.2010 13:20 | nach oben springen

#27

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 01.01.2011 18:51
von Taxine • Admin | 5.889 Beiträge

Ach du meine Güte. Ich könnte nicht einmal annähernd sagen, wie viele Bücher ich gelesen habe.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#28

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 01.01.2011 19:49
von LX.C • 2.687 Beiträge

Bei mir kommen noch Mark Twains Tagebücher von Adam und Eva dazu. Das war noch mal ein Brüller zum Abschluss des Jahres


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 01.01.2011 19:49 | nach oben springen

#29

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 01.01.2011 20:16
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von Taxine
Ach du meine Güte. Ich könnte nicht einmal annähernd sagen, wie viele Bücher ich gelesen habe.


Ich leiere meine Leseliste immer auf meiner Homepage runter.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#30

RE: Leserückblick auf das vergangene Jahr

in Gedanken vom Tag 01.01.2011 22:36
von LX.C • 2.687 Beiträge

Ich führe auch Statistik. Eine Art Lesebiographie. Ist oftmals sehr hilfreich.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 01.01.2011 22:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 22985 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de