background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#16

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 22.06.2011 11:45
von Martinus • 3.195 Beiträge

Diverse Aufräumaktionen in der Wohnung und im Keller. Vieles entsorgt. Dabei mir im Keller eine Bücherkiste in die Hände gefallen ist, die einige Schätze birgt. Besonders gefreut hat mich eine gebundene Ausgabe "Auf zwei Planeten" von Kurd Lasswitz, der erste nenenswerte Science Fiction-Autor Deutschlands. Weiterhin schöne Ausgaben in Frakturschrift:
1)Samuel Butler: Der Weg alles Fleisches
2) Gustav Freytag: Soll und Haben
3) als drittes besonders erwähnenswerte sind Bücher von Gustav Geijerstam, einem Skandinavier. Mich haben hier Buchtitel gereizt wie "Kampf der Seelen" und "Das Haupt der Medusa", gelesen habe ich das nie und habe keine Ahnung, ob sich das lohnen würde.
4)Werner Bergengruen: Der große Alkahest
5) Alja Rachmanowa: Ehen im Roten Sturm, Tagebücher (das einzige in Nichtfraktur); von derselben Autorin: Geheimnisse um Tartaren und Götzen, Erlebnisse einer jungen Russin aus dem Ural.

Weiterhin habe ich wiederentdeckt Tibor Bálint: "Der schluchzende Affe", ein rümänisch/ungarischer Autor. In diesem Roman spiegelt sich die Geschichte Siebenbürgens von etwa 1920- 1965. Ich verspreche mir viel davon.

Im Rahmen meiner Bücherschau konnte ich feststellen, dass ich von Oliver Hilmes, "Die Witwe im Wahn" zweimal habe. Großartige Biografie über Alma Mahler-Werfel. Wer von unseren Forumlern das Buch haben möchte, dem schicke ich ein Exempar gerne zu. Nur nicht drängeln, der erste bekommt es.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)
zuletzt bearbeitet 22.06.2011 13:21 | nach oben springen

#17

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 22.06.2011 12:57
von Taxine • Admin | 5.958 Beiträge

Solch einen Keller hätte ich auch gerne.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#18

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 22.06.2011 13:19
von Martinus • 3.195 Beiträge

tja, , da unten hin sind vor Jahren ausrangierte Bücher hingekommen, Von vielen trenne ich mich aus Platzgründen...doch einige behalte ich doch.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)
nach oben springen

#19

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 22.06.2011 13:23
von Taxine • Admin | 5.958 Beiträge

Gerade nachgeguckt. Von Alja Rachmanowa habe ich ein Buch über Tolstois Ehe. Noch ungelesen.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#20

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 22.06.2011 13:40
von Martinus • 3.195 Beiträge

Ups, toll. In manchen Buchausgaben heißt sie "Alexandra" (Alja ist ein Kürzel). A. Rachmanowa war ihr Pseudonym, Sie hieß eigentlich Galina Djuragin.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)
zuletzt bearbeitet 22.06.2011 13:45 | nach oben springen

#21

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 22.06.2011 22:52
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Martinus
Wer von unseren Forumlern das Buch haben möchte, dem schicke ich ein Exempar gerne zu.


Eigentlich eine gute Idee, überflüssige Bücher an Forumler zu verschenken. Bis jetzt setze ich die immer in öffentlichen Verkehrsmitteln aus ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#22

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 23.06.2011 15:39
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Es gibt Fans von Verschwörungstheorien, die glauben jede These, egal ob sie aus dem rechten oder dem linken Lager kommt, solange sie nur genügend weit vom "Mainstream" entfernt ist ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#23

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 04.07.2011 19:44
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Nachricht des Tages: Die Bundesanstalt für Arbeit baut mehrere tausend Arbeitsplätze ab. Ähhh ...

Es gibt jetzt halt weniger Arbeitslose. Deshalb haben die in der BA nicht mehr genug Arbeit und müssen ihre eigenen Leute entlassen, die sich plötzlich auf der anderen Seite des Schreibtisches wiederfinden - dadurch gibt es dann aber wieder mehr Arbeitslose, so dass sie eigentlich wieder eingestellt werden könnten - dann aber ... (Endlossschleife) ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#24

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.07.2011 05:05
von Martinus • 3.195 Beiträge

Zitat von Roquairol
Nachricht des Tages: Die Bundesanstalt für Arbeit baut mehrere tausend Arbeitsplätze ab. Ähhh ...

Es gibt jetzt halt weniger Arbeitslose. Deshalb haben die in der BA nicht mehr genug Arbeit und müssen ihre eigenen Leute entlassen, die sich plötzlich auf der anderen Seite des Schreibtisches wiederfinden - dadurch gibt es dann aber wieder mehr Arbeitslose, so dass sie eigentlich wieder eingestellt werden könnten - dann aber ... (Endlossschleife) ...



Die Welt ist inzwischen so schizophren geworden, dass mich irgendwann nichts mehr wundert. Wie doof wird die Menschheit noch? Wie kann man so blöd sein, jetzt an Steuersenkungen zu denken? Deutschland hat Schulden bis zum geht nicht mehr, und wird in ein paar Jahren auch vor dem Abgrund stehen wie Italien heute - oh sole mio! Ob wir nun 50 € mehr in der Tasche haben, oder 50 € weniger ist schnurzgepiepelwurschtegal. Uns geht es gut. Wer weiß wie lange noch? Ich bin dafür, dass Bundestagswahlen vorgezogen werden, damit der müde Haufen endlich abgewählt wird. Amerika geht auch kaputt. Der Untergang der westlichen Welt nimmt seinen Lauf. Wir können nur hoffen, dass hinterher etwas besseres entsteht, und nicht eine islamistische Terrorgesindeldiktatur. Menschen können sehr blind handeln wie Blindgänger.

Vielleicht hat die Krise in Griechenland Taxine schon erreicht. Stromausfall, Internetleitung kaputt. Daran müssen wir uns irgendwann auch mal gewöhnen. Die Europäische Union setzt irre Gelder in den Sand. Die Hilfe kommt nicht dort an, wo sie hinkommen sollte. Die Eu spielt nur gute Miene und übermorgen ist unsere Währung im Arsch. Den Untergang der Kulturen können wir heute studieren.

Taxine, schauen Sui auf das Meer, und konzentrieren Sui sich auf die Wellen, wie Leonardo es einmal getan. Atmen Sui die herrliche Meeresluft (Im Lotus). Den inneren Frieden bewahren.

ergebenst
mArtinus




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)
zuletzt bearbeitet 12.07.2011 05:24 | nach oben springen

#25

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.07.2011 09:27
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Martinus

Vielleicht hat die Krise in Griechenland Taxine schon erreicht. Stromausfall, Internetleitung kaputt. Daran müssen wir uns irgendwann auch mal gewöhnen.




Ja, wer klug ist, macht sich jetzt schon mal Gedanken über eine lokale Energieversorgung. Am besten auch über eine lokale Währung ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#26

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.07.2011 12:50
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Martinus
Die Hilfe kommt nicht dort an, wo sie hinkommen sollte.



Aus Sicht der EU schon. Es ist ja ein Missverständnis (wenn auch durchaus absichtlich erzeugt), wenn immer vom "Rettungsschirm für Griechenland" geredet wird. Der Schirm soll keineswegs Griechenland retten, sondern die griechischen Gläubiger, also vor allem die großen Banken in Deutschland, Frankreich usw. Die eigentliche Rettung würde für Griechenland darin bestehen, den Staatsbankrott zu erklären und bei Null neu anzufangen. Aber das würde halt Milliardenverluste für die europäischen Banken bedeuten ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
zuletzt bearbeitet 12.07.2011 12:51 | nach oben springen

#27

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.07.2011 14:36
von Martinus • 3.195 Beiträge

Du hattest auf dieses Video anderswo hingewiesen:



Zum Staatsbankrott kommt es vielleicht noch, wenn die EU nicht mehr zahlen kann. Bisher sieht es so aus, als ob die Zahlerei an die griechischen Banken wie ein Fass ohne Boden ist. Die brauchen immer wieder Geld. Ein Staatsbankrott wird nur aufgeschoben. Ich weiß ja nicht, wieviel Gelder die EU noch hat. Irgendwann ist Schluss mit der Zahlerei, dann geht es in Staatsinsolvenzen, was es völkerrechtlich eigentlich gar nicht gibt. Wer hätte früher schon gedacht, dass ein europäischer Staat Pleite macht.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)
nach oben springen

#28

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.07.2011 21:50
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Zitat von Martinus
dann geht es in Staatsinsolvenzen, was es völkerrechtlich eigentlich gar nicht gibt. Wer hätte früher schon gedacht, dass ein europäischer Staat Pleite macht.



Im Lauf der Geschichte haben schon jede Menge europäische Staaten Pleite gemacht: Staatsbankrott.




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#29

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 18.07.2011 21:43
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

Shuffle bescheert mir gerade Rio Reiser. Und er hat recht.

Halt Dich an Deiner Liebe fest!


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#30

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 25.07.2011 11:57
von Taxine • Admin | 5.958 Beiträge

Wie schafft es ein einzelner Mensch neunzig Menschen (bzw. davonlaufende oder sich versteckende Kinder) zu erschießen? Das lässt sich doch gar nicht bewerkstelligen... Sehr merkwürdig, das alles in Oslo...




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 25.07.2011 12:00 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 995 Themen und 23142 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de