background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#1

März 2010

in Lektüreliste 01.03.2010 10:18
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Wie schon gesagt, Sandor Marai - Bekenntnisse eines Bürgers, das muss und will ich noch einmal lesen.

Dann eine Heine Biographie: Fritz J. Raddatz - Taubenherz und Geierschnabel.
Hmm, dieser Radatz verkündet in diesem Buch und das mehrmals: Heinrich Heine sei der größte deutsche Lyriker nach Goethe. Ist Heine aber nicht, dieser Rang gebührt allein Gottfried Benn. (Hier scheinen sich dann auch die Literaturwissenschaftler einmal einig zu sein, was ja auch nicht unbedingt sooft der Fall ist...)

Und dann noch, als besonderer Leckerbissen: Robert Louis Stevenson und Lloyd Osbourne - Die falsche Kiste.
Warum die Engländer so einen unerschütterlichen und manchmal wirklich schon genialen Humor haben, diese Frage konnte mir, bist jetzt, noch kein Mensch beantworten. Ein Meisterwerk und Kleinod des englischen Humors dann, das ich jedem Leser an das Herz legen möchte.

zuletzt bearbeitet 01.03.2010 10:22 | nach oben springen

#2

RE: März 2010

in Lektüreliste 01.03.2010 10:49
von Bea • 680 Beiträge

Also ich nehme nur ein Buch mit in den Urlaub: Die Brautprinzessin - S. Morgensterns klassische Erzählung von wahrer Liebe und edlen Abenteuern von William Goldman




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#3

RE: März 2010

in Lektüreliste 01.03.2010 11:48
von marlenja • 303 Beiträge

Zitat von Patmöser
Wie schon gesagt, Sandor Marai - Bekenntnisse eines Bürgers, das muss und will ich noch einmal lesen.



Was spricht Dich besonders an?
Ich kenne ihn gar nicht.
In Wiki steht:

Márai führte nach seiner Emigration aus Ungarn ein Wanderleben, das in Einsamkeit und Depressionen endete.


nach oben springen

#4

RE: März 2010

in Lektüreliste 01.03.2010 21:06
von LX.C • 2.673 Beiträge

Eco - Die Bibliothek

Gogol - Die Nase / Der Mantel


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#5

RE: März 2010

in Lektüreliste 01.03.2010 21:12
von Martinus • 3.194 Beiträge

Jacques Chessex: "Der Kinderfresser", siehe hier




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 01.03.2010 21:14 | nach oben springen

#6

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 07:33
von Bea • 680 Beiträge

Also J. Chessex interessiert mich aus persönlichen Gründen. Danke für den Tipp, schon notiert. Kannst du mal etwas zum Buch schreiben, LX.C




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#7

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 11:59
von marlenja • 303 Beiträge

Zitat
Sandor Marai - Bekenntnisse eines Bürgers


Er verließ Ungarn 1948 aus politischen Gründen und ging 1952 in die USA,
wo er bis zu seinem Freitod 1989 lebte.


Das steht zur Information auf der Seite eines Buchverlages in der Schweiz.

Ich weiss ja fast gar nichts über Literatur. Seit ich hier bin ist mir aufgefallen
das einige Schriftsteller Depressionen hatten und auch den Freitod wählten.


nach oben springen

#8

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 12:59
von LX.C • 2.673 Beiträge

Gibt so viele interessante Schriftstellertode.

Welches Buch meinst du, Bea?


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#9

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 13:51
von Bea • 680 Beiträge

Ups...Gogol - Die Nase / Der Mantel




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#10

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 13:58
von LX.C • 2.673 Beiträge

Werde ich bei Gelegenheit gerne tun und wenns mich inspiriert


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#11

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 14:02
von Bea • 680 Beiträge

Mögen dich die geistigen Wellen baldigst dazu bringen, aber ich habe Zeit...




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#12

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 17:02
von marlenja • 303 Beiträge

Zitat von LX.C
Gibt so viele interessante Schriftstellertode.



Interessant?

Ich meine, kann eine Todesursache so genannt werden?
Ist er nicht immer einfach nur schrecklich? - Der Tod?


nach oben springen

#13

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 19:04
von LX.C • 2.673 Beiträge

Das eine schließt das andere ja nicht aus. Würdest du dich näher mit Literatur und Autoren beschäftigen, dann wüsstest du schon was ich meine. Ob nun Horváth von einem Ast erschlagen, von Hofmannsthal auf dem Weg zur Beerdigung seines Sohnes zusammengebrochen, Lenz in den Straßen Moskaus tot aufgefunden, Schriftstellertode bieten bei aller Schrecklichkeit viel Gesprächsstoff.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#14

RE: März 2010

in Lektüreliste 02.03.2010 19:34
von Bea • 680 Beiträge

Ha jetzt weiß ich warum ich mich für Gogol interessiere: "Die toten Seelen" - wollte ich schon lange mal lesen...




Der Bezug des Menschen zu Orten und durch Orte zu Räumen beruht im Wohnen. Bauen/ Wohnen/ Denken - Heidegger Martin

nach oben springen

#15

RE: März 2010

in Lektüreliste 06.03.2010 10:27
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich versuche mich mal mit

Ken Wilber: Eros, Kosmos, Logos
Eine Vision an der Schwelle zum nächsten Jahrtausend




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 06.03.2010 13:53 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 976 Themen und 22946 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de