background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#316

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 09.01.2013 19:19
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

Schwund gibt es immer. Klar. Weshalb aber geht nahezu niemand von den Anmeldern in die aktive Phase über?!
Halt so`n Gedanke vom Tag . . .


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#317

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 09.01.2013 21:17
von Taxine • Admin | 5.953 Beiträge

Wieso? Fedja ist doch ganz dabei?

Die Antwort auf den Gedanken des Tages, dann also sozusagen als Antwort des Tages: Ich denke, die aktive Phase erfordert tatsächlich viel Mut, gerade weil ja jeder auch irgendwie schnell erkennen kann, dass er in diesem Forum auf einen festen, kleinen Stamm an Forumsmitgliedern trifft. Das sollte natürlich grundsätzlich wirklich niemanden abhalten, sich zu Wort zu melden, denn wir sind ja alle auch neugierig auf neue Gedanken und Anmelder, aber ich kann mir gleichzeitig auch vorstellen, dass es so leicht nicht ist.
Darum: nur Mut.
(Der Tipp des Tages. )




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 09.01.2013 21:17 | nach oben springen

#318

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.01.2013 16:27
von fedja • 38 Beiträge

Vielleicht haben manche das Problem, das Forum wiederzufinden. Es hat ja die einprägsame Adresse http://135889.homepagemodules.de/.

Surf-Grobmotoriker wie ich finden die Homepage (von unterwegs) regelmäßig nur dann wieder, wenn sie Stichwörter wie jatman und taxine bei Google eingeben.

Das andere: hier findet man kein typisches Internet-Fastfood; und um nur kasperhafte Bemerkungen loszulassen und auf den Beifall einer Community zu hoffen, ist die Besucherfrequenz zu gering.

Manchmal sind Literaturforen auch Anziehungspunkte für jüngere und ältere Nachwuchsautoren, die Werbung für ihre selbst veröffentlichten E-Books machen wollen - die fänden hier zwar ausnahmsweise mal wirklich Leser und nicht nur andere Nachwuchsautoren, die auf Lesersuche sind, aber wenn sie sehen, WAS ihr lest, klemmen sie sich ihren Vampir-Roman oder ihr Fantasy-Epos vielleicht doch lieber unter den Arm und ziehen davon ...

Ich geh nicht, bevor ich nicht geschafft habe, den ganzen Dostojewski-Thread mal durchgelesen zu haben und jedem link gefolgt zu sein ...

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 16:28 | nach oben springen

#319

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.01.2013 17:46
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

"Ich geh nicht, bevor ich nicht geschafft habe, den ganzen Dostojewski-Thread mal durchgelesen zu haben und jedem link gefolgt zu sein ..."

Den Thread müsste es als Buch geben. Das wär eine wunderbare Mischung und sicherlich unterhaltsam, weil nicht homogen. Zudem erklimmt er ja gerade neue Höhen ;-)


"Surf-Grobmotoriker wie ich"


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 10.01.2013 17:47 | nach oben springen

#320

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.01.2013 18:10
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von fedja im Beitrag #318


klemmen sie sich ihren Vampir-Roman oder ihr Fantasy-Epos vielleicht doch lieber unter den Arm und ziehen davon ...




Fedja scheint wirklich ein außerordentlich höflicher Menschen zu sein...

nach oben springen

#321

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.01.2013 18:40
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

"Wieso? Fedja ist doch ganz dabei?"


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#322

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 11.01.2013 14:28
von Taxine • Admin | 5.953 Beiträge

Zitat von fedja
Das andere: hier findet man kein typisches Internet-Fastfood; und um nur kasperhafte Bemerkungen loszulassen und auf den Beifall einer Community zu hoffen, ist die Besucherfrequenz zu gering.



Ja, das habe ich nie verstanden, weshalb manche in Foren immer nur Applaus benötigen und sich bei den kleinen und ruhigen, wo die Gedanken dann auch ausführlicher erfolgen, zu schade sind, normale Beiträge oder anspruchsvollere Texte zu verfassen, als wären ihre Gedanken zu kostbar, um sie an wenige Menschen zu verschwenden.
Gab schon einige, die ihre Eitelkeiten hier nicht ausreichend pflegen konnten und andere, die z. B. in anderen Massenforen mit interessanten Gedanken glänzten, während sie kleine Foren als Mülleimer ihrer Launen und Stimmungen gebrauchten.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 11.01.2013 19:27 | nach oben springen

#323

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 11.01.2013 18:07
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Heissa, mein neuer Lesesessel ist endlich da!

Wunderschön ohrenbackig, weitflächig besitzbar und die Armlehnen haben ein sehr verträumtes Gardemaß.
Er ist nun mein zartes und immer gutwilliges Baby, mein Hort der Ruhe und des besinnlichen Friedens, und irgendwie schaut er mich immer so voller zärtlich scheuer Demut an, ich werde ihn Biblus nennen...

zuletzt bearbeitet 11.01.2013 18:09 | nach oben springen

#324

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 11.01.2013 21:50
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

"Heissa, mein neuer Lesesessel ist endlich da!"

Ein Bild! Ein Bild! Ein Bild!


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#325

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.01.2013 10:51
von Patmöser • 1.080 Beiträge
nach oben springen

#326

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.01.2013 11:08
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

Meine Mutter würde sagen: der Schlingel, der!


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#327

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.01.2013 14:22
von Taxine • Admin | 5.953 Beiträge

Zitat von Patmöser im Beitrag #325



Brüller ...




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#328

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 13.01.2013 16:04
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

Diesen Freitag empfahl mir ein Kollegin doch mal eine Biographie von Klaus Kinski zu lesen. Warum nicht. Bestellt und dann sollte es losgehen. Heute lese ich in der Zeitung ein Interview mit seiner Tochter Pola. Sie hat ein Buch veröffentlicht, in dem sie den jahrelangen Misbrauch durch ihren Vater Klaus Kinski ab n/ aufarbeitet. Die schönste Stelle im Interview. Auf die Frage was sie ihrem Vater heute zu sagen hätte, antwortet sie: "Du Schwein. Du Dreckschwein. Und dann stehen lassen."

Schade, dass ich so schnell bestellt habe. Das Buch werde ich nicht lesen.
Würde es von Euch noch jemand lesen, wenn er es, wie ich, vorgehabt hätte?!


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 13.01.2013 16:04 | nach oben springen

#329

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 13.01.2013 16:21
von Taxine • Admin | 5.953 Beiträge

Zitat von Jatman
Würde es von Euch noch jemand lesen, wenn er es, wie ich, vorgehabt hätte?!



Nein. Ich hätte es auch nicht gelesen. Kinski, was für ein Ekel. Wusste ich gar nicht. Ich kannte nur die Gerüchte, dass Kinski seine Tochter Nastassia an das Dreckschwein Polanski weitergereicht hätte, der ja bekannt für seine Vorliebe für sehr junge Mädchen ist und diese ja auch unheimlich gerne unter Drogen gesetzt hat, sogar dafür verurteilt wurde, ohne seine Strafe jemals angetreten zu sein. Wenn ich "Polanski" höre oder seinen Erfolg betrachte, dann schüttelt es mich. Kinski wird jetzt wohl das Gleiche bei mir auslösen. Widerlicher Mensch. Charakterlich war er ja nur zu ertragen, weil sein Größenwahn unterhaltsam war. Da zeigt sich am Ende: er war einfach nur armselig. Ein kranker, kleiner Mensch.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 13.01.2013 16:22 | nach oben springen

#330

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 13.01.2013 16:43
von Jatman1 • 1.157 Beiträge

Hier das Interview als Download: Pola Kinski


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 13.01.2013 16:46 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 994 Themen und 23134 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de