background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#286

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 19.11.2014 22:32
von Jatman1 • 1.100 Beiträge


Gefällt mir sehr gut. Weicht etwas ab von dem ewig Schmächtigen und kommt ihm am Lebensende vermutlich recht nahe.
Er besitzt etwas mehr Fülle, vermittelt nicht ausschließlich den gehetzten Irren und ein leichtes Schmunzeln ließe sich auch noch hereininterpretieren.
Kommt echt gut!

Das Buch von Henscheid ist für mich übrigens eine herbe Enttäuschung. Nicht dass ich nicht seiner Meinung wär - ich kann seine Meinung erst garnicht erkennen. Einzelne Versatzstücke zitiert machen mehr Eindruck und können durchaus gefallen, aber sie geben keinen Hinweis auf das Stückwerk, was das gesamte Buch zu sein scheint. Was will uns der Dichter damit sagen? Ich weiß es nicht. Für ihn scheint alles Humor zu sein, was seltsam und ungewöhnlich bei Dostojewski ist. Unter Umständen ist der Humor nur der Aufhänger um sein fragmentarische Geschreibsel an den Mann zu bringen - denn mit Dostojewski kennt er sich zweifelsfrei aus und weiß somit, dass das Thema Humor beim Interessierten auf Interesse trifft und dahingehende Texte Seltenheitswert besitzen. Wer weiß . . .
Da es um Dostojewski geht, bin ich etwas ausdauernder und lese immer mal ein paar Seiten. Leider komme ich nicht in Fahrt. Ich habe immer noch die Hoffnung, dass irgendwann der Groschen fällt . . . Mal sehn.

Dein neuer Dostojewski erinnert mich etwas an dieses Bild:


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#287

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 21.11.2014 15:09
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Zitat von Jatman1 im Beitrag #286

Gefällt mir sehr gut. Weicht etwas ab von dem ewig Schmächtigen und kommt ihm am Lebensende vermutlich recht nahe.
Er besitzt etwas mehr Fülle, vermittelt nicht ausschließlich den gehetzten Irren und ein leichtes Schmunzeln ließe sich auch noch hereininterpretieren.
Kommt echt gut!



Danke. Vorlage war dieses Bild (kennst du bestimmt schon):


(Quelle: ria.ru)




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 21.11.2014 15:11 | nach oben springen

#288

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 21.11.2014 18:48
von Jatman1 • 1.100 Beiträge

Ja das Bild kenne ich. Hier findet man alle realen Bildnisse, die es von ihm gibt. Glaube ich inzwischen. Mehr ist mir nicht bekannt.

Eckhard Henscheid: „Dostojewskis Gelächter. Die Entdeckung eines Großhumoristen“
Ich tu mich sehr schwer, die Intention des Buches wahrzunehmen. Ich besitze ja nicht mal den Anspruch, dass es im Zusammenhang mit Titel steht. Das unentwegte selbsbegeisterte Wortherumpoltern will für mich nicht zusammenkommen. Ginge es nicht um Dostojewski, wäre es schon für immer zugeschlagen. Einzelne Auszüge für sich, sind amüsant. Sie sind jedoch nicht dem Text gerissen, denn jeder vierte Satz steht eh für sich selbst. Da kennt sich jemand nun mit Dostojewski ausgesprochen gut aus und will dann nur eben dass auf besonders ungewöhnliche Weise kundtun. So mein Eindruck. Er langweilt ungemeint. Kein Esprit. Nun ich werde weiterhin gelegentlich ein paar Seiten lesen. Natürlichg gibt es noch die Variante, dass ich seinem Geschreibe intellektuel vollkommen unterlegen bin. Das aber will ich nicht glauben.

Zum Thema D. und Humor, eine interessante Anmerkung aus der Diskussionsseite von wikipedias Diskussionspage
"Komik bei Dostojewski: Man denkt immer, alles wäre sie tief, ernst und schwer, aber die misslingenden Feste im Idioten und in den Dämonen gehören zum komischsten, was ich je gelesen habe."
Man muss da auf einer völlig anderen Frequenz lesen. Gelingt mir nicht. Vielleicht ein Grund weshalb ich mit Henscheid nicht klarkomme. Das allein wird es jedoch nicht sein.
Schade aber auch . . .

Aus der Dostojewski-Page eine Art "Spezial-Almanach" fertigen. Eine neue Überlegung. Bringt einen aber nicht weiter. Ist ja eigentlich ein auf der Stelle treten. Mit Dostojewski schein ich nun wirklich "durchzusein". Wie kann man nur so vermessen sein, soetwas zu behaupten?! Keine Ahnung - ich kanns ;)


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 21.11.2014 18:50 | nach oben springen

#289

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 25.11.2014 13:58
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Zitat von Jatman1 im Beitrag #288
Ja das Bild kenne ich. Hier findet man alle realen Bildnisse, die es von ihm gibt. Glaube ich inzwischen. Mehr ist mir nicht bekannt.




Toll. Was für eine Auswahl. Da entstehen bestimmt noch einige Zeichnungen. Danke, Jatman.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#290

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 25.11.2014 14:58
von Patmöser • 1.080 Beiträge

Zitat von Taxine im Beitrag #289
Zitat von Jatman1 im Beitrag #288
Ja das Bild kenne ich. Hier findet man alle realen Bildnisse, die es von ihm gibt. Glaube ich inzwischen. Mehr ist mir nicht bekannt.




Toll. Was für eine Auswahl. Da entstehen bestimmt noch einige Zeichnungen. Danke, Jatman.





Dostojewski schterpt eben niemals nicht, auch nicht hier Forum. Danke!

nach oben springen

#291

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 25.11.2014 19:10
von Jatman1 • 1.100 Beiträge

"Toll. Was für eine Auswahl. "

Nunja, wenn man genau hinschaut ist auch einiges doppelt.
Anstöße in Richtung Bildhaftes von Dostojewski findest Du hier reichlich. Man muss halt etwas klicken (wegens die Urheberrechte). Aber da ist viel Unterhaltsames bis Verstörendes dabei.


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#292

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 26.11.2014 17:41
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Kenne ich doch, deine herrliche Auswahl.


Stimme mit deinen "ach nö"s übrigens immer überein.

Den finde ich stark:




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 26.11.2014 17:50 | nach oben springen

#293

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 27.11.2014 19:09
von Jatman1 • 1.100 Beiträge

Wundert mich nicht. Das kubisch Verzerrte ist halt Dein Ding - unter anderem ;-) Der Dostojewski hätte vielleicht noch etwas kantiger sein können. Erscheint mir zu weich. Und sollte es so sein, finde ich, so sollte es nicht sein ;-)

Die och nös konnte ich auch nur raushauen, wo man sich nur schwerlich zu einer anderen Reaktion hinreißen lassen kann - unabhängig von Geschmack und Ansichten.

Zu dem sage ich mal "ah ja" (auch wenn es fast nur abgekupfert ist). Das Atmosphärische gefällt mir. Und das etwas Brüchige, wie Farbe kurz vorm Abblättern, im Gesicht.


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 27.11.2014 19:09 | nach oben springen

#294

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 05.12.2014 14:54
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Irgendwie finde ich aber - in beiden Versionen - kaum Ähnlichkeit.
Gut gemalt oder gezeichnet ist es alle Male.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 05.12.2014 14:55 | nach oben springen

#295

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 06.01.2016 21:23
von Jatman1 • 1.100 Beiträge

Mus kurz mal Dampf ablassen.

Habe jetzt mal in seinem Tagebuch gelesen, was er anlässlich Georg Sands Tod über sie geschrieben hat. 1876!
Der Typ rafft es echt nicht. Russland ist alles, das beste , das einzig akzeptable. Das gleiche gilt für die Orthodoxie. Und wer nicht dabei ist, aber keine andere Meinung verfechtet, den trifft die Nachsicht des russischen Allmenschen.
Was hat das mit Georg Sand zu tun?! Habe ich mich auch gefragt. Auf den Trichter kommt er immer wieder. Ekelhaft. Goebbels hätte einen prima Redenschreiber und Mastermind in Dostojewski gehabt. Es ist einfach hahnebüchend was der D für ein wahrlichen Scheiß schreibt. Widerwärtig. Ignorant gegenüber jedem und allem . . . Die Zeit entschuldigt hier NICHTS.
Hochdurchgeistigt - aber ein Vollidiot und übelster Dogmatiker vorm Herrn - sein Leben lang.

Verstand zieht eben nicht zwangsläufig Vernunft nach sich.


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#296

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 12.06.2016 20:42
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Da ist er ja dann auch nicht der Erste, der sich so äußert:

Zitat von Schalamow
"Dostojewskij beobachtet in den "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus" gerührt das Benehmen der Unglücklichen, die sich wie große Kinder gebärden, sich für das Theater begeistern und sich kindlich harmlos in den Haaren liegen. Dostojewskij ist Vertretern der wirklichen Ganovenwelt nicht begegnet und hat sie nicht gekannt. Für diese Welt irgendein Verständnis zu äußern, hätte Dostojewskij sich nicht erlaubt."



(Warlam Schalamow "Durch den Schnee - Erzählungen aus Kolyma I", Matthes & Seitz Berlin)




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 12.06.2016 20:43 | nach oben springen

#297

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 13.01.2017 13:39
von Jatman1 • 1.100 Beiträge

Gerade was über Dostojewski und Suslowa geschrieben, da lief im Radio Rammstein. Und stellte fest, dass die eine Hookline für das verhältnis der beiden geschrieben haben, die wie ein Arsch aufn Eimer passt:

Sex ist ein Schlacht und Liebe ist Krieg.

Genial oder?!


www.dostojewski.eu
nach oben springen

#298

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 14.01.2017 13:51
von Jatman1 • 1.100 Beiträge

Erstaunliches - jedenfalls für mich:

Ist mir bisher gar nicht bewusst gewesen: Während ihrer Europaflucht war Snitkinas Mutter (und natürlich auch ihr Geld), nur mit kurzen Unterbrechungen von Mai 1868 bei den Dostojewskis. Zudem hatten sie noch ein Kindermädchen.
Sie hatten es nicht leicht, sicherlich. Aber man muss der Theatralik ihres Auslandsaufenthaltes vermutlich mit etwas Abstand begegnen. Snitkina muss sich zu Tode gelangweilt haben. Die Frau hatte konkret den ganzen Tag nichts zu tun. Tag ein Tag aus. Wenn man der Dramatik ihrer Briefe folgen wollte, scheinen sie lieber zu hungern, als sich selbst um den Haushalt und Kind zu kümmern.
Zudem noch SEHR unfein: Die Mutter hat sich für ihre depperte Tochter, die mit `nem Psycho Russland verlässt, aufgeopfert. Hier stimmt mal dieses aufgedunsene Wort. Die Frau haben Dostojewski und selbst Snitkina nie über allen Klee gelobt oder mit Anerkennung für sie um sich geworfen. Da hätte Dostojewski mal seine russische Frau lobpreisen können. Aber nö, damit ist kein Prestige zu holen. Und so wie immer, wenn Personen für ihn nach außen oder sein Ego nicht sonderlich wertvoll erschienen - er drückt sie in den Skat.
Es ist schon ein Kreuz mit den Herren Humanisten . . .


www.dostojewski.eu
zuletzt bearbeitet 14.01.2017 13:52 | nach oben springen

#299

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 17.02.2017 16:49
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Zitat von Jatman1 im Beitrag #297
Gerade was über Dostojewski und Suslowa geschrieben, da lief im Radio Rammstein. Und stellte fest, dass die eine Hookline für das verhältnis der beiden geschrieben haben, die wie ein Arsch aufn Eimer passt:

Sex ist ein Schlacht und Liebe ist Krieg.

Genial oder?!


Hahahahahahahahahaha .... der war gut.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#300

RE: Dostojewski 2

in Die schöne Welt der Bücher 17.02.2017 16:54
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge

Übrigens habe ich ein Buch gefunden, das seinen Inhalt in vielerlei Hinsicht an Dostojewskis Tagebuch und "Dämonen" festmacht (vielleicht interessant für deine Sekundärliteratur-Liste, wobei es ja dennoch ein ganz eigenständiger Roman ist.) Juri Trifonow "Ungeduld". Viele Verweise und Bezüge auf D. Kein Wunder, er behandelt den Zarenmord, die Zensur, die "dritte Abteilung" ... wann die schon die Leute ausspioniert haben, ist erschreckend. Gab's immer. Wird's immer geben.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 17.02.2017 16:57 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 976 Themen und 22946 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de