background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#391

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.08.2021 11:52
von Taxine • Admin | 6.466 Beiträge

Die nächsten Verbrechen in Coronazeiten... Die von den Inseln aus den Flammen evakuierten Menschen werden nun in Pensionen und Hotels untergebracht. In die Hotels dürfen jedoch nur Menschen, die geimpft sind und das wird eisenhart durchgesetzt. Hier können nun die Impfunwilligen wunderbar für ihre Weigerung bestraft werden, damit sie so richtig spüren, was sie "falsch" gemacht haben. Hier wird ein Exempel statuiert. Alle, die nicht geimpft sind, müssen zusehen, wo sie bleiben, und das sind viele. Alte Menschen sitzen auf den Straßen.
Inmitten der Katastrophe beklagt sich ein bezahlter Regierungsausschussarzt (der erklärt hat, sein Kind wird das Erste sein, das geimpft wird), warum die Menschen auf den Booten keine Masken tragen, als sie nach dem Verlust ihres Hab und Guts aufs Festland herüber gesetzt wurden. Bezeichnend ist, dass Politiker momentan ohne Maske in die Kamera sprechen und ihre Anteilnahme heucheln. Da Pandemiemüdigkeit vorherrscht, wird nun der Klimawandel herausgekramt, der an allem schuld ist. Es wird Zeit für die nächste CO2-Steuer.

Eine der Firmen für Windenergie in Griechenland ist die Firma "Therna Energy". Auf Euböa, wo immer noch die schlimmsten Brände toben, sieht man Bagger dieser Firma, die bereits die Wege freiräumen und ebnen, während die Menschen weiter keinen Strom und kein Wasser haben, nichts löschen können und evakuiert werden, während die Löscharbeiten durch die erneute Hitzewelle nicht nachkommen. Im Hafen auf Schiffen liegen die ersten Windräder bereit.
Das Aas Mitsotakis schiebt alles auf den Klimawandel und erklärt allen Ernstes, dass sich künftige Waldbrände mit Windenergie verhindern lassen (ja, sicherlich, die Wälder sind ja schon abgebrannt, was soll da noch brennen.) Vor etwa 10 Tagen, als die Gemeinden das Projekt erneut ablehnten, sagte einer der Vorsitzenden wortwörtlich: "Hoffentlich brennen die uns die Gegend nicht ab."
Die Wut und Empörung der Menschen wächst...




Art & Vibration
nach oben springen

#392

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.11.2021 21:38
von Taxine • Admin | 6.466 Beiträge

Ich hatte vergessen, wie brutal die Szene in Jerofejews „Reise nach Petuschki“ wirkt, als er den Blick der Engel beschreibt, der an Kinder erinnert, die einem Mann, der von einem Zug überfahren und dem dabei der Unterkörper zerquetscht und zerstückelt wird, eine Zigarette zwischen die toten Lippen schieben und sich über den Anblick kaputtlachen. Diese Szene drückt alles aus, was das Leben an Grausamkeit parat hält, neben Krankheit, Pandemie oder Krieg.




Art & Vibration
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1089 Themen und 24296 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz