background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#436

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 12.02.2024 18:00
von Taxine • Admin | 6.689 Beiträge

Künstler wie der Russe Molodkin, der griechische Statuen mit Blut beschmiert und dann darunter "das Blut russischer Veteranen" schreibt oder Bilder ausstellt, aus denen Blut und Öl auf das Parkett der Galerie sickert (sie waren nicht sehr happy) gesellen sich zu den Machern degenerativer Kunst wie Andres Serrano mit seinem "Piss Christ", Oleg Kulik, der sich nackt als tollwütiger Hund ausstellt, oder wie Petr Davydtchenko, der in Brüssel lebendige Fledermäuse frisst, um nicht gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren, sondern gegen die ungerechte Verteilung der "Impfstoffe", was schon viel über das geistige Niveau aussagt. Ebenso gehören dazu auch jene Spinner, die regierungskonform Kunstwerke besudeln, die natürlich nie echt sind, weil es sich um Kopien und eine beaufsichtigte und durch Museum und Polizei organisierte Aktion handelt.

Nun will Molodkin wertvolle Kunstwerke, die er von Sammlern und Künstlern geschenkt bekommt, in einem Safe mit Säure zerstören, wenn Assange sterben sollte. Er nennt das Projekt "Dead Man's Switch". Dass es keine Sau interessiert, was mit Werken privater Sammler geschieht, auch wenn sie von Picasso oder Warhol stammen, da die Unkosten die großzügigen Sammler tragen, ist ihm wohl nicht so bewusst. Regierungen jedenfalls wird es kaum tangieren, dass irgendein untalentierter Provokateur sein neuestes "zeitgenössisches Werk" plant und zur eigenen Selbstdarstellung vermarktet. Wenn keine echten Ideen da sind, ist die Schockwirkung die einzige Lösung, die aber in der Regel nach hinten losgeht, denn was könnte in dieser auf Grausamkeit, Profit, Kontrolle und Krieg ausgerichteten Welt wohl noch tatsächlich schockieren. Solche Leute wollen vom Tod anderer profitieren, ohne das tatsächliche Leid zu berücksichtigen. Assange jedenfalls wird es kaum helfen. Darum sind solche Aktionen weder zu bejubeln noch kann man tatsächlich von Kunst sprechen. Kunst sollte bereichern und lebt von Talent und Ideen, nicht von Zerstörung.




Art & Vibration
nach oben springen

#437

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 17.05.2024 00:16
von Taxine • Admin | 6.689 Beiträge

Ein liberaler Schriftsteller schießt auf einen Politiker, der sich gegen den Pandemievertrag der WHO, gegen Waffenlieferungen in die Ukraine und für Friedensverhandlungen ausgesprochen hat. Das zeigt einmal mehr, in welcher verrückt gewordenen Welt wir mittlerweile leben. Dass die deutschen Medien alles umkehren und Fico auch noch eine Mitschuld an einem so absurden Attentat geben, setzt dem Ganzen die Krone auf.

Verdächtig bleibt natürlich, dass Fico einigen ein Dorn im Auge war. So sagte er u. a.:

"Ich erkläre auch ganz klar, dass die Smer – slovenska socialna demokracia - eine Stärkung der Befugnisse der Weltgesundheitsorganisation auf Kosten souveräner Staaten bei der Bekämpfung von Pandemien nicht unterstützen wird.

Ich behaupte, dass solch ein Unsinn nur von gierigen Pharmaunternehmen erfunden werden konnte, die den Widerstand einiger Regierungen gegen die Impfpflicht zu spüren bekamen."


Auch hat Fico sich gegen die Maßnahmen der Pandemie ausgesprochen und wollte die Politiker, die diese durchsetzten, zur Verantwortung ziehen. Er war empört über die Vorgehensweise und die Diffamierung von Ungeimpften und lag richtig mit folgender Aussage:

"... und heute stellt sich heraus, dass unsere freie Sichtweise auf die vergangenen Impfungen und die Maßnahmen der Regierungen zur Bekämpfung von COVID-19, die die Menschenrechte grob verletzen, richtig und berechtigt war. Eine Studie nach der anderen bestätigt die skandalösen Folgen der Massenimpfung mit ungeprüften experimentellen Impfstoffen."


(Wie Fico nun einzuordnen ist, scheint in den Medien übrigens viel Verwirrung auszulösen. So macht man den Sozialdemokraten zum Rechtspopulisten und anderswo zum Linksnationalisten. Selbstredend ist jeder, der gegen die Agenda ist, schon einmal ganz klar rechts, auch wenn er weit links ist. Wieso dann nicht gleich "Nazi-Kommunist". Da ist dann alles enthalten, was man so braucht. )




Art & Vibration
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1120 Themen und 24646 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz