background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#61

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 10.08.2009 14:14
von LX.C • 2.673 Beiträge

Ja, da bleibt zum Trost wohl wieder nur mein Lieblingszitat: "Sklaven, lasst uns das Leben nicht verfluchen." (Rimbaud)


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#62

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 11.08.2009 09:35
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge



Das passt wunderbar.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#63

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 11.08.2009 13:16
von ascolto • 1.289 Beiträge

Werte Belegschaft,


egal aus welcher Quelle genascht, wenn düs aus einer Unachtsamkeit, also grob und fahrlässig, ohne Reflektion und aus keiner kritischen Bewußtheit, also eben nücht geistesgegenwärtig und unkonzentriert, dann kann aus jedem Medium uns der Geistesnektar nücht versüßen, denn wir konsumieren nur uim Sünne dieser uns zugeteilten Maskerade, dü des Verbraucher, ergo; Sklavenbrot?
Der Spartakus uin uns, also dü Bewußtheit uim Sünne des Beuys, wenn unser Geist von wärmenden Quellen gespeist und auskühlenden Quark meidet, also sortieren gelernt und dies geübt, dem uist dü Manipulative klar ersüchtbar, dü dürre Kost ein Graus? Wüll sagen, der Umgang midd Informationsquellen ist erlernbar wü alles, der Faktor üst dü eigene Geistessensibilität dü bewertet!
Muir gelüngt es garnücht mehr müch ün muir, gelangweilt zu verschnaufeln, daher unachtsam zu glubschen, uin muir ensteht Schmerz wenn uich an unsensible und grobgestrickte Geisteswürfe knabber, wüll sagen, uin muir ensteht sofortige Empörung über Grobgeschnitztes und daher treffe uich dü Entscheidungen: Raus aus der Kälte:Aus!

Aus der Feddeck
dadd olle A


nach oben springen

#64

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 11.08.2009 14:19
von LX.C • 2.673 Beiträge

Bin ich deiner Meinung. Besser hätte man es nicht ausdrücken können. Ich konnte es jedenfalls nicht :P


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#65

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 13.08.2009 00:22
von LX.C • 2.673 Beiträge

Ich wollte und tue das nun in diesem Zusammenhang noch auf das Buch "Wie im echten Leben" von Joris Luyendijk hinweisen, der über seine Erfahrungen als Journalist im Nahen Osten berichtet und veranschaulicht, auf welch groteske Weise Nachrichtenberichte für die westliche Welt entstehen (ich sage nach wie vor) können.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#66

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 13.08.2009 20:13
von LX.C • 2.673 Beiträge

TV-Bericht und Interview über kritische Berichterstattung innerhalb Deutschlands.
Journalisten protestieren..., Kulturzeit (3sat), 13.08.2009


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#67

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:41
von ascolto • 1.289 Beiträge

Werter LX.C,

natürlich bist du rechtens uns aufmerksam bzw. uns die Selektion der Information vor unsere Seher zu belichten. Die Selektion an Aufklärung/Information ist immer ein Mittel der Manipulative, siehe den Klerus und seine dafür geschaffenen Instrumente. Insbesondere das lutherische Gedankengut hat nur auf Grund der Vervielfälltigung (Buchdruck) und dem Verständnis an Sprachgemeinsamkeit, insbesondere aber aus der Vernachlässigung des Klerus hier zu oppositionieren, regulieren (der Klerus greift erst nach vier Jahren und 100tausend Drucke ein) diese ihr unangenehme Aufklärung zu unterdrücken.
Betrachtet man indes auch die Pressearbeit einer Kanzlerschaft, also die Hierachie und Manipulative in die Öffentlichkeit, dann sind dies alles Bilder und Informationen die unaufrichtig und aus einer Regulierung (gefiltert) uns gereicht?

Uns werden Presseerkärungen verabreicht und leider immer weniger gut recherchierte und aufklärerische Wahrhaftigkeiten aus dem journalistischen Geist vorgestellt?
Es gibt genügend Instrumente um dies zu verhindern (die Inquisition).......


nach oben springen

#68

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:49
von LX.C • 2.673 Beiträge

Und was willst du jetzt damit sagen?


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#69

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:54
von LX.C • 2.673 Beiträge

Außerdem muss ich gar nichts belichten. Jedem ist sein Standpunkt klar, wie sich gezeigt hat.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen

#70

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:54
von ascolto • 1.289 Beiträge

Informationsselektion ist die Manipulative der Macht?


nach oben springen

#71

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:56
von ascolto • 1.289 Beiträge

Natürlich hast du mich belichtet denn ich kannte diese Kulturzeitinfo nicht:

Wenns aber wüder mal gnadderüch, dann vergessens biddschön meine Aüßerungen...
Eine Meinung unter vielen!


nach oben springen

#72

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:57
von LX.C • 2.673 Beiträge

Zitat von ascolto
Informationsselektion ist die Manipulative der Macht?


Immer gewesen, und es ist gut, dass es Journalisten gibt, die nach anderen Wegen suchen.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 14.08.2009 23:58 | nach oben springen

#73

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 14.08.2009 23:58
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Hat jemand den neuen Print-Spiegel @ Netz-Thematik? Fällt mir grad so ein.

Genau genommen: wenn ich jetzt sage: ich geh ma eben ins Bad: da fängt's doch schon an: das kann man glauben oder nicht.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#74

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 15.08.2009 00:03
von LX.C • 2.673 Beiträge

Ach na ja, wir müssen auch nicht wieder von vorn anfangen. Natürlich kann man das glauben oder nicht. Aber es gibt so etwas wie Intersubjektivität, die Dinge erst glaubhaft macht. Und die fehlt eben, wenn du alleine feststellst, dass du ins Bad gehst :P


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
zuletzt bearbeitet 15.08.2009 00:04 | nach oben springen

#75

RE: Medienverwahrlosung

in Gedanken vom Tag 15.08.2009 00:06
von LX.C • 2.673 Beiträge

Zitat von ascolto
Wenns aber wüder mal gnadderüch, dann vergessens biddschön meine Aüßerungen...
Eine Meinung unter vielen!


Nein, nein, deine Meinung ist unter vielen schon eine stets sehr interessante.


--------------
Prekrasnogo dnja tebje. Do vstretschi. Poka!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 976 Themen und 22946 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de