background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#76

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 05.10.2011 13:59
von Roquairol • 1.065 Beiträge
nach oben springen

#77

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 05.10.2011 14:01
von Roquairol • 1.065 Beiträge

... und jetzt sage keiner "Der ist doch schon tot!" ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#78

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 05.10.2011 14:02
von Taxine • Admin | 5.884 Beiträge


Aber er ist ja nun auch nicht gerade einige Stunden vorher gestorben...




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 05.10.2011 14:03 | nach oben springen

#79

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 05.10.2011 15:59
von Martinus • 3.194 Beiträge

Bob Dylan ist auf Platz 1, und ich dachte der Borgerding holt noch auf.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#80

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 08:59
von Martinus • 3.194 Beiträge

Bob Dylan immer noch stabil auf Platz 1

Bob Dylan
Haruki Murakami
Assia Djebar
Adonis
Peter Nadas
Tomas Transtromer
Les Murray
Philip Roth
Nuruddin Farah
Ko Un




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#81

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 10:21
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Ich bin für Charlotte Roche. "... für die Heilsuchung der Menschheit unterhalb der Gürtellinie ..." oder so LOL.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#82

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 10:41
von Martinus • 3.194 Beiträge

Zitat von Zypresserich
Ich bin für Charlotte Roche. "... für die Heilsuchung der Menschheit unterhalb der Gürtellinie ..." oder so LOL.



Die Roche bekommt den alternativen Nobelpreis für den schönsten Bauchnabel unter dem Gürtel.

Es wird spannend, als ob es Geheimtipps gegeben hätte:

1)Tomas Transtromer
2)Bob Dylan
3)Haruki Murakami
4)Adonis
5)Assia Djebar




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#83

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 11:37
von Roquairol • 1.065 Beiträge

Ich muss gestehen, dass mich das eigentlich gar nicht so besonders interessiert. Ich lese selten Bücher von Nobelpreisträgern (wenn doch, ist es Zufall), der Preis ist für mich absolut kein Grund, die Bücher zu lesen. - Übrigens ist hier in Krefeld am Sonntag eine Lesung anlässlich des 150. Geburtstags des Literaturnobelpreisträgers Rabindranath Tagore. Das ist doch schon skurril! Den kennt kein Schwein mehr ...




Homepage: http://www.noctivagus.net/mendler
Facebook: http://www.facebook.com/people/Klaus-Mendler/1414151458
nach oben springen

#84

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 11:44
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ja, Tagore, dem Namen nach.
das mit dem Nobelpreis hickhack, das warten, wer nun endlich usw. ist für mich ein Spiel.
Das Lesen reizt mich schon, habe da gute Entdeckungen machen können: Le Clézio und Coetzee, und dann ist es schön, wenn ich was aktuelles auf dem Blog habe.
Tagore wäre aber auch aktuell, jetzt.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 06.10.2011 11:45 | nach oben springen

#85

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 11:46
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Von Tagore hab ich Gitanjali da. Grad nochma reingeguckt: ziemlich duftig-blumig-heilig.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#86

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 11:54
von Martinus • 3.194 Beiträge

An "Gitanjali" habe ich auch gedacht, da mal hineinzulesen. Fernöstliche Weisheit, wie ich gelesen habe.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen

#87

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 13:10
von Martinus • 3.194 Beiträge

Tomas Tranströmer, er flog heute auf Platz eins, bekommt den Literaturnobelpreis. Schwedischer Lyriker. Meine herzlichen Glückwünsche (unbekannter Weise).
Geplante Lektüre: "Der Mond und die Eiszeit", Gedichte




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

zuletzt bearbeitet 06.10.2011 13:46 | nach oben springen

#88

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 13:21
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Irre fand ich ja, wie das in der Sekunde der Bekanntgabe direkt in Wikipedia nachzulesen war. Unglaublich, wie schnell unsere Zeit ist.


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#89

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 13:22
von Zypresserich • 2.872 Beiträge

Und once it's in Wiki, isses schon wieder Vergangenheit. :-D


https://zumabgesaegtenast.wordpress.com/...n-hat-ein-ende/
nach oben springen

#90

RE: Literaturnobelpreis 2011

in An der Literatur orientierte Gedanken 06.10.2011 13:38
von Martinus • 3.194 Beiträge

Ich bin ja gespannt, wie seine Gedichte sind. Tagore wird auch gelesen.




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pain
Forum Statistiken
Das Forum hat 976 Themen und 22946 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de