background-repeat

Hirngespinste

Austausch zwischen Literatur und Kunst


#241

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 20:55
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Zitat von Patmöser
Ich überlege, seit mehreren Wochen, ob diese Frage: Warum haben Männer auch Brustwarzen? überhaupt ernsthaft sein kann.
Und finde darauf weiterhin keine Antwort.


Meine These: es sieht einfach besser aus. Die Natur hat hier rein ästhetisch gehandelt. Stell dir mal vor, so ganz ohne... da guckt man dann doch eher seltsam und kann gar nicht zuordnen, wo Brustbereich aufhört, und Bauchansatz ... äh... Bauchgegend anfängt.

Andere These: der Mann war einst, bei der Erschaffung seiner männlichen Attribute, von der Natur noch für andere Zwecke vorgesehen, die dann aber... durch wen oder was auch immer... über den Haufen geworfen wurden. Zurück blieben die beiden Dinger und bergen in sich jenes Geheimnis von Sinn und Zweck. (Vielleicht sollten sich einst Mann und Frau bei der Ernährung des Säuglings abwechseln...)




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 08.04.2012 20:56 | nach oben springen

#242

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 20:59
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Taxine

Zitat von Patmöser
Ich überlege, seit mehreren Wochen, ob diese Frage: Warum haben Männer auch Brustwarzen? überhaupt ernsthaft sein kann.
Und finde darauf weiterhin keine Antwort.




Andere These: der Mann war einst, bei der Erschaffung seiner männlichen Attribute, von der Natur noch für andere Zwecke vorgesehen, die dann aber... durch wen oder was auch immer... über den Haufen geworfen wurden. Zurück blieben die beiden Dinger und bergen in sich jenes Geheimnis von Sinn und Zweck. (Vielleicht sollten sich einst Mann und Frau bei der Ernährung des Säuglings abwechseln...)




Genau das, das und nichts anderes habe ich befürchtet. Und genau das wird mir nun auf lange Zeit monströseste Albträume bereiten.
Manchmal bist du etwas roh, liebes Taxinchen, richtig roh und unbrav.

Püh...

nach oben springen

#243

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:04
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Roh, aber nur ein bisschen... Sei froh, dass es nur um die Ernährung und die Brust geht. Es hätte auch anders kommen können, ganz anders. Mann und Frau, zunächst im gemeinsamen Akt und dann entscheidet sich (als ein lustiger Zufall der Natur und ihren Vorsehungen), wer nun das Kind zur Welt bringt, ... o wai, ich glaube, das führt dann doch zu weit...




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#244

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:07
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Nun schüttelfrostet es mir durch und durcher...
Ich häute gänsisch und mir gräult es sehr.

(Genau das, was du wolltest, nich?)

nach oben springen

#245

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:08
von Martinus • 3.195 Beiträge

Wir Männer sollten allmählich mal einsehen, sozusagen ein Tabu brechen, und endlich mal zugeben, dass wir auch ein bisschen Östrogen haben. Also, ich finde es gar nicht so übel, etwas klitzekleines von einer Frau zu haben, ätsch, hi




„Wäre die Erde eine Bank, dann hättet Ihr sie bestimmt schon gerettet!" (Greenpeace)
nach oben springen

#246

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:11
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Zitat von Patmöser
Nun schüttelfrostet es mir durch und durcher...
Ich häute gänsisch und mir gräult es sehr.

(Genau das, was du wolltest, nich?)



Hahaha... aber nein, nicht doch...




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#247

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:12
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Zitat von Martinus
Wir Männer sollten allmählich mal einsehen, sozusagen ein Tabu brechen, und endlich mal zugeben, dass wir auch ein bisschen Östrogen haben. Also, ich finde es gar nicht so übel, etwas klitzekleines von einer Frau zu haben, ätsch, hi



Das macht den Mann sensibler für die verwirrend chaotische Innenwelt der Frau, ja ja... könnte nicht das Schlechteste sein, für das gegenseitige Verständnis.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#248

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:12
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Martinus
und endlich mal zugeben, dass wir auch ein bisschen Östrogen haben.



das ist doch sicherlich wieder was schweinisches, nich?

nach oben springen

#249

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:15
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Es hat sich ja im Sinne der Hysterie auch so einiges an neuen Erkenntnissen im Laufe der Jahrhunderte ergeben. Wer weiß, was noch so alles zutage kommt.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#250

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:15
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Taxine

Zitat von Martinus
Wir Männer sollten allmählich mal einsehen, sozusagen ein Tabu brechen, und endlich mal zugeben, dass wir auch ein bisschen Östrogen haben. Also, ich finde es gar nicht so übel, etwas klitzekleines von einer Frau zu haben, ätsch, hi



Das macht den Mann sensibler für die verwirrend chaotische Innenwelt der Frau,




Hähä, so lange sich dieser Erdenball drehet, so lang wird es nicht keinen einen Mannesmenschen geben, der die chaotischen Innenwelten der Damen, auch nur im Ansatz, verstehen würde.
Mir graumelt es bei dem Gedanken, das..., aber lieber nich..., bloß nich...

nach oben springen

#251

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:20
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Zitat von Patmos
Mir graumelt es bei dem Gedanken, das..., aber lieber nich..., bloß nich...


Mir graumelt's manchmal selbst. Das sind Tiefen um Tiefen, die sich verknoten und verschachteln... Allerdings gibt es ein gutes Mittel, dem Verständnis zwischen Mann und Frau etwas näherzukommen. Einander zeigen, was in etwa man meint und der Rest... ist Schweigen.




Surreale Vorstellungen
nach oben springen

#252

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:23
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Taxine

Zitat von Patmos
Mir graumelt es bei dem Gedanken, das..., aber lieber nich..., bloß nich...


Einander zeigen, was in etwa man meint und der Rest... ist Schweigen.




Dieser Satz wird mich, für die nächsten Tage, zum grübelnden Nebensichsteher machen.

Einander zeigen..., das ist bis in die tiefsten Tiefen der reine und unverfälschte Shakespeare.

nach oben springen

#253

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:25
von Taxine • Admin | 6.070 Beiträge

Zitat von Patmöser
Einander zeigen..., das ist bis in die tiefsten Tiefen der reine und unverfälschte Shakespeare.



Na... und der hat's schließlich gewusst... Wenn sich einer über die abtrünnigen, tief verwirrenden Gefühle des Menschen auskennt, dann er.




Surreale Vorstellungen
zuletzt bearbeitet 08.04.2012 21:25 | nach oben springen

#254

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 08.04.2012 21:27
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Zitat von Taxine

Zitat von Patmöser
Einander zeigen..., das ist bis in die tiefsten Tiefen der reine und unverfälschte Shakespeare.



Na... und der hat's schließlich gewusst... Wenn sich einer über die abtrünnigen, tief verwirrenden Gefühle des Menschen auskennt, dann er.




Seufz..., ja, das sollte man in güldenen Lettern in feinsten Marmor..., hat man vielleicht auch schon..., egal, wir freuen uns, das wir ihn kennen dürfen!

nach oben springen

#255

RE: Gedanken vom Tag - allgemein Nr. 3

in Gedanken vom Tag 10.04.2012 18:04
von Patmöser • 1.098 Beiträge

Toby ist nun hinter dem Regenbogen.

Gestern nachmittag hat er noch Stöckchen aus den Wellen der Ostsee gefischt, sein liebstes Spiel, stundenlang konnte Toby im Wasser verbringen, nie müde werdend, und das alles mit einem Riss in der Milz. Dann starb er im roten Schloss am Meer, seiner Wenke noch mit letzter Kraft immer wieder die Hand leckend..., die Ärztin sagte, es hätte ihn nichts mehr helfen können. Milzriss in dem Stadium... In der Hamburger Tierbestattung dann, heute nachmittag, der letzte Abschied, obwohl, Abschiede sind es nie, sie bleiben immer in unsrerem Herzen, unsere stummen Freunde, die uns oft so viel näher sind, als wir es uns zugeben wollen.
Und dann denkt man unwiderruflich wieder daran, wie es war, damals, mit meinem Wauwi und alles bricht wieder zusammen.

Planet des Todes

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bananasplit
Forum Statistiken
Das Forum hat 1015 Themen und 23376 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz